Aufstiegsmöglichkeiten

Entwicklungsmöglichkeiten

Ungeachtet der internen Karrieremöglichkeiten besteht natürlich auch die Möglichkeit, sich im Einzelhandel selbstständig zu machen. Internes Beförderungsangebot ? Laufbahn in Ihrem eigenen Betrieb Es ist nicht immer notwendig, die Betriebe zu wechseln, um einen Job zu bekommen. Besonders in großen Firmen ist die Werbung innerhalb eines Betriebes weit verbreitet und einfach. Je kleiner das Untenehmen ist, desto komplizierter wird es.

Denn hier werden oft alle Stellen neu besetzt, es gibt weniger Schwankungen und weniger Erweiterungen, so dass keine neuen Mitarbeiter eingestellt werden müssen.

Wenn Sie sich jedoch bei Ihrem Auftraggeber wohl fühlen und nur widerwillig das Geschäft wechseln, sollten Sie zunächst alle unternehmensinternen Entwicklungschancen prüfen und nutzen. Ein gewisses Maß an beruflicher Praxis ist auch für die interne Weiterentwicklung erforderlich. Zum einen sollten Sie bereits so viel Erfahrungen im Betrieb und in der Industrie haben, dass Sie in der Lage sein sollen, Eigenverantwortung zu übernehm.

Zugleich solltest du aber nicht zu sehr in deiner Position und in deiner Funktion stecken bleiben. Welche Vorstellungen Sie von der beruflichen Neuorientierung haben, sollten Sie im nÃ??chsten Arbeitsschritt zunÃ?chst selbst ausarbeiten. Abhängig davon sollten Sie einen Katalog von Kriterien anlegen und die entsprechenden Artikel auswählen, die für das jeweilige Untenehmen geeignet sind.

Begleiten Sie diese solide Vorbereitungsarbeit an Ihren Vorgesetzten oder die Fachabteilung und erkundigen Sie sich nach eventuellen Vakanzen oder auch der Personalplanung für die nächsten ein bis zwei Jahre. Wer den Weg über die HR-Abteilung gehen möchte, sollte seinen Vorgesetzten dennoch vorab über seine Vorhaben unterrichten, damit es für den Personalverantwortlichen nicht unerfreulich wird, ihm nachzugehen.

Wenn Ihr Vorgesetzter bei der Präsentation Ihrer Pläne für die Zukunft nicht gleich in Begeisterung ausbricht, sollten Sie dies nicht gleich als Missfallen deuten. Wer als Vorgesetzter Ihre Mitarbeitenden besonders schätzt, kann sich weiterentwickeln und weiß, dass Sie für die berufliche Laufbahn in Frage kommen, aber natürlich möchte er Sie trotzdem in seinem Umfeld haben.

Wenn es derzeit keine offene Position gibt, gibt es immer noch keinen Anlass, umgehend aufzustehen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer HR-Abteilung über mögliche Trainingsmöglichkeiten oder Mentoringprogramme, die Ihnen helfen können, sich auf den Fortschritt vorzubereiten. So können Sie die Zeit bis zur nächstfolgenden Vakanz Ã?berbrücken und zugleich Ihre Chance auf dem Ã?uÃ?eren Stellenmarkt erhöhen, sollten die Qualifikationen im Innenbereich in der Zukunft schlecht sein.

Gehaltssteigerungen zwischen 12 und 15 Prozent sind sowohl bei inneren als auch bei äußeren Veränderungen weit verbreitet. Während Sie vom operationellen zum strategischen Geschäftsfeld übergehen, wird sich Ihr ganzer Verantwortungsbereich ändern und Sie werden weniger für Ihre Führungsaktivitäten als für das Treffen von Geschäftsentscheidungen entlohnt.

Mehr zum Thema