Aufgrund

Durch die

Wörterliste: am Boden / an der Basis. "Buchstabieren Sie "auf der Grundlage" oder "auf der Grundlage" und welche Schreibweise wird empfohlen? Lernen Sie, wie es sich mit "fällig" und "auf dem Boden" verhält. Wegen fehlender Navigationsfähigkeiten, auf Grund gehen Was ist jetzt, "wegen" oder "am Boden"?

finden Sie unter ?aufgrund/?aufgrund

In unserer Wörterliste für die neue Orthographie finden Sie einen Vergleich der ausgewählten neuen Orthografie im Zuge der Änderung der Orthografiereform. auf der Website ?aufgrund; auch: auf aufgrund/ auf ?aufgrund Grundierung; aufgrund / auf aufgrund?/ auf auf ?aufgrund Grundierung; in mehreren Variationen ist die vorgeschlagene Orthographie orangereift gekennzeichnet. Besucht unser Foren. Für Ihre Suchanfrage verwenden Sie die Wortsuche oben links im Feld oder das Google-Suchfeld oben.

aus oder durch ?

Nach den Veränderungen der Schreibreformen fragen sich Schriftsteller oft die Fragen, ob man "aufgrund" jetzt zusammen oder als separate Worte aufschreiben muss. Die beiden unten aufgeführten Rechtschreibungen werden seit 1998 als orthographisch richtig angesehen: Das Stichwort "aufgrund" ist seit der Rechtschreibreform ebenso erlaubt wie die Wortstruktur "auf Grund", die beide im selben Zusammenhang verwendet werden können.

Es ist letztlich eine objektive Beurteilung, ob man die altbewährte Variation "vor Ort" oder " auf der Grundlage " der Zeit und des Gebrauchs vorzieht. Urspruenglich wurde "auf der Basis" ausschliesslich als "auf der Basis" abgefasst, da diese Wortstruktur aus der Praeposition "on" und dem unabhaengigen und in ihrem Sinne bedeutungsvollen Begriff "reason" besteht.

Hier wurde dem Substantiv eine spezielle Bedeutung beigemessen, wobei der "Grund" nicht zu einem Teil eines Worts "degradiert" werden sollte zugunsten eines verblassten Inhalts. Dabei wurden sowohl "vor Ort" als auch viele vergleichbare Strukturen aus Prepositionen und Substantiven behandelt. Ähnlich wie beim bisherigen "vor Ort" rät der Duden nun auch das Schreiben von "zum Nachteil", "in einer Position" oder "zu Gunsten" von "zum Nachteil", "in einer Position" und "dafür".

Der Wortaufbau aus Preposition und Substantiv wird vom Dictionary nur als Alternativschreibweise zitiert. Sprachmethode: Aus der Kombination "am Boden" wurde das nach dem Duden als Vorsatz bezeichnete Schlagwort "am Boden". Zum Beispiel kann man sagen: "Wegen des Schlechtwetters haben wir unser Rendezvous im Nationalpark gestrichen und sind statt dessen ins Musée gegangen" oder: "Ich bin gestern ins Grüne geschlüpft und habe mir den Fuss erstarrt.

"Deshalb kann ich in den kommenden Tagen nicht gehen." Bei beiden ist auch die überholte Version "vor Ort" orthographisch richtig. Trotz der Schreibreform sollte ein Raumschiff immer noch nur "auf dem Boden" als "auf dem Boden" eines Meers oder Stausees und nicht auf der Voreinstellung " auf dem Boden " fahren. " Aufgrund eines Sachmangels ist das Fahrgastschiff auf Grund gegangen."

Aufgrund unterschiedlicher Sichtweisen ist eine Verschmelzung nicht möglich. Weilis kann wegen der religiösen Vorschriften kein Fleisch ernten. Es besteht kein Zweifelsohne, dass Karl wegen seiner tadellosen Leistungen zum Angestellten des Monates gekürt werden muss.

Mehr zum Thema