Aufgaben im Kaufmännischen Bereich

Tätigkeiten im kaufmännischen Bereich

Der kaufmännische Bürokaufmann in allen Wirtschaftsbereichen ist in einem Unternehmen tätig und verfügt über eine entsprechende kaufmännische Ausbildung. Ihre Verantwortlichkeiten variieren von Bereich zu Bereich (z.B. Einkauf, Finanz- und Rechnungswesen, Gebühren und Beiträge). Sie sind Führungskraft im Unternehmen und können in verschiedenen Wirtschaftsbereichen tätig sein.

Kaufmännische Leitung (m/w) Stellenbeschreibung, Vergütung & Stellenangebote

Was sind die Aufgaben eines Kaufmanns? Bei dem kaufmännischen Geschäftsführer handelt es sich um eine leitende Angestellte des Unternehmens, die in verschiedenen Wirtschaftszweigen aktiv sein kann. Es kann in den Bereichen Kostenkontrolle, Budgetplanung, Kalkulation, Anlageplanung oder Beschaffung eingesetzt werden. Aufgrund seiner Vertretungsaufgaben sind Verhandlungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen von enormer Bedeutung. Eine abgeschlossene Wirtschaftsausbildung und mehrere Jahre Berufspraxis sind erwünscht.

Wie viel verdienen kaufmännische Geschäftsführer? Der kaufmännische Geschäftsführer erwirtschaftet ca. 60.000? - 70.000? pro Jahr.

Gewerblicher Bereich/ Administration

Als Ansprechpartner für ratende Einrichtungen, Firmen und Bürger bearbeiten sie kunden- und serviceorientiert Fragen und Bedenken. Kaufleute sind in unterschiedlichen Betrieben für die Konzeption, Ausführung und Betreuung verschiedener kaufmännischer Aufgaben tätig. Zielsetzung ist es, zukünftige Kaufleute so zu qualifizieren, dass sie alle kaufmännischen Aufgaben bewältigen können.

Das ist besonders für kleine Betriebe von Bedeutung. Hierzu zählen beispielsweise die Einkommensteuer, die Körperschaftsteuer, die Grunderwerbsteuer und die Erbschaftsteuer. Darüber hinaus nimmt der Finanzmanager Aufgaben in den Bereichen Beurteilung, Wertermittlung, Durchsetzung, Prüfung und Steuerprüfung wahr. Die Verzollung und Zolluntersuchung gehört auch zu den Aufgaben einer Finanzhostess. .....

In Luftfahrtunternehmen arbeiten international tätige Luftfahrtmitarbeiter. Ihre kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben umfassen alle Geschäftsbereiche einer Fluggesellschaft oder eines anderen Luftfahrtunternehmens. Das Tätigkeitsfeld umfasst sowohl die kaufmännischen Grundfunktionen (Marketing, Vertrieb, Einkauf, Finanz- und Buchhaltung,....). Sie kümmern sich auch um kommerzielle Prozesse wie die Rechnungsstellung und die Zahlungsüberwachung.

Egal ob Krankenversicherung, Spital oder Pflegeheim - der Unternehmer oder die Unternehmerin.

?????? Header | Vertriebsleiterin

Dem kaufmännischen Geschäftsführer obliegt die operationelle Leitung aller kaufmännischen Bereiche eines Vereins. Seine Aufgaben sind dementsprechend unterschiedlich. Er erstattet der Geschäftsführung regelmäßig Bericht über den derzeitigen Entwicklungsstand des Konzerns aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Hierzu zählen die Finanzierungsplanung, die Berichterstattung und Auswertung des Projektfortschritts sowie die Einschätzung und Auswertung der Ist-Situation und die Erarbeitung von Vorschlägen für die weitere Vorgehensweise.

Oftmals muss der Kaufmann auch über die Gestaltung von Prozessen in den verschiedensten Branchen und über die technischen Möglichkeiten nachdenken oder ist wenigstens wesentlich an der Gestaltung der Entscheidungen mitbeteiligt; es gibt keinen Teil des Betriebes und keine Entscheidungen, die ohne Einfluss auf das wirtschaftliche Ergebnis und damit auf seinen Verantwortungsbereich bleiben.

Mehr zum Thema