Aufgaben Bankkaufmann Sparkasse

Die Aufgaben der Banker Sparkasse

An den Bankschaltern von Geld und Kreditinstituten (Sparkassen, Banken etc.) und Planspielen sowie ergänzenden Seminaren in der Sparkassenakademie machen die unterschiedlichen Aufgaben den Tag abwechslungsreich. Banker Sparkasse Freising Wenn es um Geld geht, werden Sie gefragt. Von Anfang an werden Sie in ein erfahrenes Team integriert, übernehmen eigene Aufgaben und werden im Handumdrehen Mitglied der Sparkassenfamilie.

Bankmitarbeiter

Sie schaffen sich mit einer Berufsausbildung bei Ihrer Sparkasse gute Aussichten. Beim Thema Finanzen werden Sie gefragt: Eine Ihrer Hauptaufgaben ist die Betreuung und Betreuung Ihrer Kundinnen und kunden im Kontoführungs- und Zahlungsverkehr, in der Kapitalanlage und im Kreditgeschäft. Sie haben Spaß am Umgang mit Menschen, sind an deren Wünschen interessiert und verkaufen die dazugehörigen Lösungsansätze selbst.

Dieses Training ist auch Ihre Grundlage für eine Laufbahn im Manager. Wissenswertes zur Ausbildung: Im Mittelpunkt steht die Praxis im Büro. Es geht um Kundenbetreuung, Kundenberatung und den Vertrieb von finanziellen Dienstleistungen. Hinzu kommen Inhouse-Lektionen wie Beratungs- und Vertriebstraining mit einer Video-Kamera, Gruppen- und Projektarbeiten sowie Business-Games sowie ergänzende Seminare an der Verbundakademie.

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Mitarbeiter Herrn Wißmann gern zur Seite.

Bankkaufmann (m/w/d)

In der Sparkasse können Sie auch Training und Training verbinden. Unter anderem lernen Sie die folgenden Themen kennen: In der Sparkasse und in der Berufsschule erfolgt die Berufsausbildung zum Bankkaufmann zeitgleich. Diejenigen, die wissen, was Kapital ist, haben immer gute Ausweise, egal ob im Beruf oder im Privatleben. Bei der Sparkasse ist die Berufsausbildung anspruchsvoll und eröffnet viele Karrieremöglichkeiten.

Egal ob Privat- oder Firmenkunden, ob Immobilie oder Anlageberatung - bei Ihrer Sparkasse lernen Sie die wesentlichen Finanzgebiete und machen sich für Ihren neuen Arbeitsplatz bereit. Sie können später an Seminaren und Studiengängen der Sparkassen-Akademien oder der Universität der Sparkassen-Finanzgruppe teilnehmen - auf geht's. Sicher, man muss viel mitnehmen, um eine Bankkauffrau zu werden.

Machen Sie einen Vorgeschmack auf den Job und lernen Sie die Sparkasse von Innen heraus näher kennen. Die Sparkasse ist eine der ersten Adressen. Erfahren Sie, welche Aufgaben und Prozesse auf Sie warten, welche Menschen Sie jeden Tag treffen und wie Sie damit umgehen. Ihr Einsatzort befindet sich in einer Sparkassenfiliale, die so nah wie möglich an Ihrem Wohnort liegt. Ihre Sparkasse stellt Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler von Oberschulen, Gesamtschulen, Wirtschaftshochschulen und weiterführenden Schulen zur Verfügung.

Sie fühlen sich angezogen und möchten professionell in die Sparkassenwelt einzutauchen - bewerben Sie sich jetzt. Ihre Sparkasse ist ein Top-Arbeitgeber und hat viel zu bieten: einen Arbeitsplatz, der Spass macht, vielseitig ist und den Menschen in der Gegend nahe kommt. Was die Sparkasse noch so besonders macht, erfahren Sie hier.

Es ist gut zu wissen, dass Sie mit der Sparkasse einen Trainingspartner gewonnen haben, der Ihnen die nötige Gewissheit und Zuverlässigkeit gibt. Seit mehr als 200 Jahren gibt es die Sparkasse. Zusammen sind die mehr als 400 Sparbanken der grösste kommerzielle Auftraggeber und Trainer in Deutschland. So haben Sie auch für die Zeit nach Ihrem Training eine gute Sicht und Planungsgrundlage - egal in welche Richtung Sie später gehen wollen.

An nahezu jeder Stelle sind Sparbücher zu finden - im Netz oder über mobile Apps, sie sind rund um die Uhr ansprechbar. In der Nähe ihrer Kundschaft sind die Sparanstalten jeden Tag für sie da und haben immer ein gutes Gehör für alle - vom Schulkind oder Studierenden über Singles, Familien, Senioren, Geschäftsleute und Gewerbe.

Weil die Sparbanken in ihrer Gegend traditionsgemäß tätig sind, können sie sehr gut einschätzen, was ihre Kundschaft braucht. Sie als Sparkassenmitarbeiter werden rasch erkennen, dass Sie Teil dieser großen Gastfamilie sind. Wussten Sie, dass zumindest jeder zweite Bundesbürger ein Sparkonto bei der Sparkasse hat? Dass drei von vier Firmen in Deutschland eine Geschäftsbeziehung zu einer Sparkasse oder Landesbank haben?

Die Sparkasse ist damit ein fester Bestandteil der Sparkasse in der Metropolregion und gibt ihr einen wichtigen Impuls für ihre Wirtschaftsentwicklung. Neben erstklassigen Ausbildungsmöglichkeiten gibt es ausgezeichnete Ausbildungsmöglichkeiten und die Chance, ein junges Untenehmen innerhalb der Raiffeisen Sparkassen-Finanzgruppe kennenzulernen. Sie wollen neben dem passenden Arbeitsplatz auch einen attraktiven und hochmodernen Arbeitgeber haben, der Ihnen eine Perspektive gibt.

Die Sparkasse wird viel gelobt. Beispielsweise durch die Schüler und Akademiker, die die Sparkasse seit Jahren zu einem der populärsten und interessantesten Arbeitgeber in Deutschland gemacht haben. Sie fühlen sich angezogen und möchten professionell in die Sparkassenwelt einzutauchen - bewerben Sie sich jetzt. Schauen Sie sich am besten gleich hier in der Sparkassen-Stellenbörse um und suchen Sie dort nach offenen Stellen.

Sie können sich auch bei der örtlichen Sparkasse nachfragen, ob und wann sie trainiert. Ob klassische oder Online-Bewerbung: Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen direkt bei Ihrer Sparkasse ein. Mit den Bewerbungsunterlagen erhält die Sparkasse den ersten Kontakt zu Ihnen. Bei einer überzeugenden Bewerbungsunterlagen werden Sie von Ihrer Sparkasse einladen.

An dieser Stelle macht sich die Sparkasse ein eigenes Profil: Wer Sie sind, wie Sie sich präsentieren und ausdrücken und wo Ihre Stärke liegt. Ausbildungsbeginn: Herzlichen Glückwunsch, beide Bewerbungsrunden sind bestanden - jetzt können Sie mit einer aufregenden Schulung bei Ihrer Sparkasse beginnen. Sie fühlen sich angezogen und möchten professionell in die Sparkassenwelt einzutauchen - bewerben Sie sich jetzt.

Mehr zum Thema