Astrologe

Sterndeuterin

Wieviel Lohn erhält ein Astrologe? Verdienst du als Astrologin genug? Eine Astrologin oder ein Astronaut interpretiert die Konstellation der Sterne und kann mit mathematischen Mitteln und heute auch als arithmetische Stütze Computern Lebenshinweise geben. Zu diesem Zweck müssen personenbezogene Angaben und Umstände des Kunden bekannt sein. Egal, ob es wirkliche Hilfen im Leben oder Betrug dahinter gibt, darüber wird es in kürzester Zeit keine Einigung geben.

Astrologe - Benommenheit oder reale Erleichterung?

Eins ist klar: Als Astrologe muss man in der Lage sein, Feindseligkeiten zu ertragen. Es besteht der begründete Zweifel, dass entweder alles schwindelig ist oder eher auf psychologischer als auf stargazing basiert. Unter der Annahme, dass die Kundinnen und -kundinnen darauf beharren, dass die Sterilisation ihnen hätte helfen können und dass Lehrveranstaltungen in seelisch orientierter Sterilisation hätten absolviert werden können, kann man von letzterer ausgegangen werden.

Astrologein

Astrologen gehen davon aus, dass der Weltraum sinnvolle, miteinander verflochtene Gesetze enthält und dass diese zu beobachten sind. Er sieht Verbindungen zwischen astrologischen Geschehnissen oder zwischen gewissen Sternenkonstellationen und interpretiert sie im Bezug auf die Wirkung auf Erden. Zur Veranschaulichung dieser Kontexte und der darin enthaltenen Potenziale wird ein grafisches oder tafelförmiges Muster, das so genannte Choroskop, geschaffen.

Sie basiert auf astrologischen Prinzipien und verfolgt die Lage der relevanten Gestirne im Sternzeichen sowie lokale und raumbezogene Referenzpunkte aufeinander (z.B. in einem Gebärdenplan den Ort oder den Tag der Geburt). Sie benutzen mathematische Methoden, die Ephemeriden-Tabellen. Dann wird das Choroskop entsprechend der Frage ausgelesen. Es gibt unterschiedliche Astrologieschulen und Anleitungen, nach denen die Interpretation stattfinden kann.

Eine Horoskopie basiert auf den Merkmalen der zwölf Sternzeichen des Tierkreises, sieben Sternzeichen (Sonne, Moon, Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn; Anmerkung: Jeweils zwei Sonnen- und Mondplaneten werden in der Sternkunde als Sterne eingestuft) und Häuser. Die Astrologen differenzieren zwischen oraler Anastrologie (Analyse von historischen Zusammenhängen, Wirtschaftskreisläufen, Katastrophen usw.) und individueller Sterndeutung von Menschen und Objekten.

Mehr zum Thema