Asphaltbruch Verarbeiten

Verarbeitung von Asphaltbruch

Die Bitumenverarbeitung muss absolut schonend erfolgen. Da wir derzeit nur Kies und Schmutz (und das im Übermaß) haben, dachte ich an Asphaltbruch als Zwischenlösung. Asphalt, Asphaltbruch?!?

? Bungalow ( "Haus, Hof, Bau)

Am Ende der Schwangerschaftswoche habe ich eine Ladung mit Asphaltverletzungen. Eigentlich wollte ein Bekannter von mir die Auffahrt mit dem Material "asphaltieren". Mein einziges Problemfeld dabei ist, dass er sagte, es gebe eine Art "Granulat", das dazu gegeben wurde, so dass der Asphaltbruch auf der Fläche mehr oder weniger flüssig geworden ist und ich eine fast verschlossene Fläche erhalte.

Jetzt meine Frage: Was ist das für ein Mittel, wo bekomme ich es am besten und worauf muss ich bei der Verarbeitung achten? Zum ersten Mal: In NRW zum Beispiel ist es nicht erlaubt, Asphaltbrüche oder gefrästen Asphalt aufgrund von Umweltbelastungen wiederzuverwenden (da der alte Asphalt sehr stark mit Schwermetallen verunreinigt ist). Was du über "Verflüssigung" redest, habe ich noch nie zuvor erlebt und bin seit 30 Jahren mit diesem Thema beschäftigt.

Eine Verflüssigung mit Wärme ist möglich, aber dann würde die Verklebung darunter leiden.) Zunächst möchte ich mich fragen, ob dieses Produkt aus Sicherheitsgründen überhaupt weiterverwendet werden kann. Andernfalls könnte man wegen Verschmutzung eine hohe Geldstrafe erhalten, denn die zuständigen Stellen sind heute in dieser Hinsicht sehr empfindlich geworden.

Letztendlich wäre Frischasphalt auf einer festen Oberfläche langfristig günstiger, wenn Sie das Altmaterial erneut beseitigen müssten, was zu enormen Folgekosten führen würde. Dies ist am häufigsten in Baustoffläden der Fall (siehe Gelbe Seiten) und stellt sicher, dass Sie nicht so leicht verrutschen, das Produkt wird am Ende ausgebreitet.

Verankerung von Innenhofflächen mit Asphaltfräsmaterial

Nun, es gibt hier eine Firma, die einen Teil des Innenhofes damit erledigen ließ. Keine Ahnung, was sie damit gemacht haben, aber auf der "frischen" Oberfläche hat es eine Weile gedauert, bis ich einen grösseren Traktor gefahren bin, um ein paar Ketten einzubringen. Das Unternehmen hätte es vielleicht vorziehen sollen, diese Bereiche zu asphaltieren, so wie es auch die Silo-Platten erhielt.

Zuhause haben wir für kleine Oberflächen (10m²) auch mal etwas geworfen. Bei Erwärmung verhält es sich verhältnismäßig gut, aber mit der Zeit gibt es auch Lücken in ihm. Außerdem haben wir ein größeres älteres Gebiet, das jetzt wirklich eher wie ein Hügelhang aussieht. Es gibt immer genug Spritzwasser und der Dreck setzt sich in den Löchern ab.

Auch solche Oberflächen kann man nicht wegkehren. In der Vergangenheit konnten wir das Stoff kostenlos erhalten, aber jetzt wollen sie echte Aschewolken dafür haben.

Mehr zum Thema