Artischocken

Artenkostüme

Die Zubereitung von Artischocken kann auf vielfältige Weise erfolgen. Die Artischocken sind super lecker und auch sehr gesund. Großartige Artischockenrezepte und Tipps zur Zubereitung und Zubereitung von Artischocken.

Artischocken: Rezepturen, Tips & Tricks

Er schmilzt auf der Lunge, schmeckt würzig und leicht bitter. Gedünstet, geröstet, gebraten oder als Dipp, Artischocken können in der Kueche auf vielfältige Weise verwendet werden. Ob rein mit Dipp, im Blattsalat oder gebeizt - hier findest du herrliche Vorspeisenrezepte mit Artischocken. Ob zu fettem Rindfleisch, in Gemüsepfannen, zu Nudeln oder in Eintöpfen: Die kleinen Artischocken machen in unseren Rezepturen einen großen Eindruck!

Die Artischocken sind das ideale Gemüsesorten, um sie zu einem Dip, Cremes und Weinreben zu kombinieren. In die köstlichen Soßen können die Blättchen und Herzen der Artischocken nach dem Garen, Backen oder Backen eintauchen. Die unteren fleischigen Teile der Blättchen und der Blütensumpf haben einen feinbitteren bis dunkelbitteren Geschmack. Bei uns erfährst du alles über die Vorbereitung der Artischocken und bekommst Tips und Kniffe!

Das fleischige Deckblatt und die Artischockenblütenbasis sind für den Genuss geeignet. Wie Sie sie leicht zubereiten können, zeigen wir Ihnen in unserem Demo.

Kauf und Lagerung von Artischocken: Was ist zu beachten?

Die Artischocken sind das ganze Jahr über auf dem Markt verfügbar, da sie im mediterranen Raum kultiviert und eingeführt werden. Der Artischocken sollte handgroß sein und keine Presspunkte, trockenen Laub oder braunen Stellen haben. Der Stängel sagt auch etwas über die Frische der Artischocken aus: Falls Sie Artischocken aufbewahren möchten, bewahren Sie sie etwa drei Tage im Eisschrank auf.

Artischocken sollten jedoch nicht vor der Einlagerung gewaschen werden. In den Mittelmeerländern sind Artischocken ein populäres Gemüsesorten. Der Wirkstoff Solanin kommt in Erdäpfeln, getrockneten Gemüsesorten und anderen Nachtschattenpflanzen vor. Frischkartoffeln haben einen sicheren Solaninwert von weniger als 100 mg pro kg, während keimende Erdäpfel die Schadstoffkonzentration der leicht toxischen Substanz erhöhen.

Die Keimung von Erdäpfeln wird zwischen der so genannten "hellen" und "dunklen" Keimung unterschieden. Die übliche Lagerung in der Kueche bei 12 bis 14 Graden oder hoeher fuehrt dagegen ueber kurz oder lang zum unausweichlichen Wachstum der Knollen. Die beiden Sorten sind im Grunde genommen die gleichen. Der Unterschied liegt im Details, denn die Sharon-Frucht ist eine verfeinerte Brutform der Kais.

Obwohl der aus Asien stammende und auch heute noch hauptsächlich in Korea, Japan und China angepflanzte Sharon kommt, ist der Sharon aus der Sharon-Ebene in Israel. Der Sharon hat eine schmalere Haut als der Grüne Thun, sein Fleisch ist etwas straffer und es sind keine Samen enthalten. Weil es kleinere Anteile des Gerbstoffs Galotannin produziert, ist es bereits süss, auch wenn es noch nicht ganz ausgereift ist, während die Persimone noch recht herb schmeckt. Auch wenn es nicht ganz ausgereift ist.

Außerdem ist es haltbarer als Persimone. Weil das Fleisch ziemlich zart und sehr säuerlich ist, ist es eine gute Idee, in kleine Stückchen geschnittenesaki und Sharon zu verwenden. Wie bei einer reifen Tomaten gibt eine gereifte Persimone unter hohem Stress leicht nach. Der Panzer des Sharon kann immer gegessen werden. Gewisse Nahrungsmittel werden als magenfreundlich und leicht bekömmlich eingestuft.

Zum Beispiel gilt Magermilch, Joghurt, Konsummilch und Saurimilch mit einem Fettanteil von nicht mehr als 1,5 Prozentpunkten als magenfreundlich und leicht bekömmlich. Wer mit sanftem Magen Wurst und Meeresfrüchte geniessen möchte, wählt fettreduzierte und leicht gewürzte schlanke Varianten. Filets von Rindfleisch, Kalbfleisch oder Hühnerfleisch sowie magerem Meer- und Süßwasserfisch können gegrillt, gekocht, in Folien gekocht oder geschmort werden.

Als magenfreundliches und leicht verdauliches Gemüse werden neben der Tomate auch Möhren, Fenchel, Jungkohlrabi, feine Grünerbsen und Zucchini angesehen. Marmeladen und Honigsorten können in der Hauptsache den Hunger nach Süßigkeiten magenfreundlich befriedigen. Kräutertees, wie vor allem Fenchel-, Apfel-, Anis- und Kümmeltees, Gemüsesäfte zu verdünnten Fruchtsäften zählen ebenso zu den Magenschonern. Der Asienkohl Pak Choi ist besonders geeignet für Blattsalate, zum Brühen und zum kurzen Braten im Vokabular.

Wenn Pak Choi als Teil von Gemüsespeisen vorbereitet werden soll, ist es ratsam, den Kohl kurz vor dem Servieren hinzuzufügen, da er verhältnismäßig empfindlich gegen Hitze ist. Dadurch wird sichergestellt, dass die Blättchen während der Vorbereitung ihre Färbung beibehalten und die Inhaltsstoffe und die knusprige Beschaffenheit bewahrt werden.

Weil die starken Stängel etwas schwächer kochen als die Blättchen, sollten die beiden vor der Vorbereitung getrennt werden und die Stängel etwas mehr als die Blättchen kochen. Bevor Sie die Vorbereitung durchführen, entfernen Sie die Außenblätter um den Kopfende des Pak Choi. Danach wird der Stumpf abgetrennt und der Pak Choi sorgfältig unter laufendem Leitungswasser gespült.

Nun können die Einzelblätter entweder in einer Blattschleuder trocknen oder von Hand zum Trocknen mit Küchepapier betupft werden. Danach die Blättchen und Stängel teilen, beide in kleine Stückchen oder Striemen schneiden und die Vorbereitung kann beginnen. Im Anschluss daran wird die Vorbereitung begonnen. Wenn Sie Pak Choi als Beilage verwenden möchten, können Sie den Kohl einfach kurz abbrühen.

Den gehackten Pak Choi in einen Behälter mit heißem und heißem Salzwasser geben. Der Stiel oder die Blattadern müssen etwa fünf min lang geblichen werden, die Blättchen nur etwa zwei min. Nun kann der gebrühte Pak Choi gereicht werden. Wenn Pak Choi zusammen mit anderen Inhaltsstoffen in einem Wok oder einer Bratpfanne vorbereitet werden soll, reinigen, waschen und schneiden Sie den Kohl wie angegeben.

Aufgrund der verschiedenen Kochzeiten sollten Sie auch hier darauf achten, zuerst die Zweige zu kochen und die Blättchen nur am Ende hinzuzufügen. Wer jedoch nur die Stränge von Pak Choi benutzen möchte, kann sie in Meerwasser kochen, wie Spargeln.

Mehr zum Thema