Architektur Studieren

Studium Architektur

Das Architekturstudium schult Sie in der Planung, Gestaltung und Realisierung von Gebäuden. Die Architekturstudie im Detail: Architecture Study 2018/19 - Alle Bachelorstudiengänge die Architektur im Allgemeinen als die Geburtsstunde aller Kunstwerke angesehen wird? Früher produzierte LEGO Spezialziegel für Architekten? Architekten haben überhaupt schon feste, bewegliche und umweltschonende Papierhäuser erbaut? Architekten beschäftigen sich mit der Frage nach dem Verwendungszweck eines Gebäudes und seiner Einbindung in bereits bestehende Strukturen.

Dazu brauchen sie ein breit gefächertes Kompetenzportfolio und lernen daher kultur- und sozialwissenschaftliche Grundkenntnisse, Architektur- und Kulturgeschichte sowie kunsthistorische Kenntnisse.

Darüber hinaus werden auch personelle und fachliche Fähigkeiten vermittelt: Hierzu gehören z.B. die Gestaltung von Skizzen (freihändig, vor allem aber auch computergestützt mit so genannten CAD-Programmen), aber auch Management- und Verwaltungskenntnisse (z.B. Controlling) im Zusammenhang mit einem Bauvorhaben. Immer wichtiger werden auch Konzepte für nachhaltiges Bauen - Architekturplanung und -design versuchen auch Lösungen für Ressourcenverknappung und Klimaänderung zu finden.

Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, das Machbare mit dem Ökologisch Vernünftigen gegenüberstellen. Absolventen des Studiengangs Architektur arbeiten in erster Linie in Architektur- und IngenieurbÃ?ros oder als Freiberufler in der Projektierung, dem Entwurf und der Grundrisse von GebÃ?uden und Baukonzepten. Daneben gibt es für Architekten auch Tätigkeitsfelder in der Bauleitplanung, dem Denkmalschutz, der Stadtentwicklung, der Raumordnung, der Verkehrsplanung, der Raumordnung mit staatlichen Bau- und Planungsämtern sowie mit Privatinstitutionen.

Zu den potentiellen Unternehmern gehören auch Designstudios und andere Design-Dienstleister, Immobilienverwaltungsgesellschaften sowie Fach- und Universitätseinrichtungen (im Forschungs- und Lehrbereich). Darüber hinaus werden Architekten zu Planungs-, Entwurfs- und Technikfragen bei Bauvorhaben verschiedener Bauart hinzugezogen. Hat der Bachelor-Abschluss in Architektur das Passende für mich? Die Architekturausbildung ist mit besonderen Ansprüchen an die Studenten verbunden.

Nach dem RIASEC-Modell sind Erkundungsorientierung (auch: explorativ, intellektuell), Kunstorientierung und klassische Ausrichtung von großer Wichtigkeit für diesen Studiengang. Anhand des Study Choice Tests & des Study Choice Box können Sie prüfen, ob diese Studie zu Ihnen paßt. Die 2854 registrierten Studienauswahltester, die ihre Tauglichkeit für dieses Studienfach geprüft haben, bewerteten ihr diesbezügliches Engagement mit 3,6 von 5 möglichen Punkten.

Das Bachelorstudium Architektur und Real Estate Management vermittelt Inhalte des Studiengangs Design, Planung und Real Estate Management und qualifiziert die Studenten zu Fachleuten für Architektur und Real Estate Management. Absolventinnen und Absolventen können in Architekturbüros, Immobilienentwicklungs- und -verkaufsgesellschaften, Maklerfirmen, Wohnbaugesellschaften, Kreditinstituten und Versicherungsgesellschaften mit Immobilienbesitz, Gebäudeverwaltungen, Baumanagement & Projektkontrolle, Immobilienverkäufen oder in der Gebäudereinigungsbranche arbeiten.

Der Bachelorstudiengang Architektur dient der Vorbereitung auf eine Architektenlaufbahn. Einfallsreichtum und Sorgfalt sind eine der Anforderungen, die Antragsteller erfüllen müssen. Planung und Organisation steht im Mittelpunkt dieses Studiengangs. Design und Präsentation, Bauwerksanalyse, Design, Recht und Bauleitung sind typische Module des Kurses. Die Absolventinnen und Absolventen sind nach der Erstellung einer Bachelor-Arbeit in unterschiedlichen Fachgebieten aktiv oder beschließen, ihr Studium mit einem Master-Abschluss fortzusetzen.

Das Bachelorstudium Architektur Vermittlung von Wissen aus den Gebieten Design und Präsentation, Historie und Theorien sowie Bau und Technik. Module aus diesen Gebieten sind z.B. Bautheorie, Städte und Landschaften, Kunstdesign, Bausoziologie, Baugeschichte, Baustoffwissenschaft oder Hochbau. Im fünften und sechsten Fachsemester haben die Studierenden die Gelegenheit, aus einem breiten Spektrum von Wahlpflichtmodulen auszuwählen und so die richtige Lehre für ihr zukünftiges Berufsgebiet zu erlernen.

Die Absolventinnen und Absolventen können nach dem Studium in verschiedenen Fachbereichen wie Denkmalschutz, Wohnungs- und Mediengestaltung, Baumanagement, Bauabwicklung, Projektentwicklung, Stadt- und Raumplanung arbeiten. Wie kann ich Architektur (Bachelor) studieren? Die externen Verknüpfungen zu den einzelnen Fachrichtungen werden von uns ständig auf dem neuesten Stand gehalten.

Mehr zum Thema