Arbeitsamt Waiblingen

Agentur für Arbeit Waiblingen

Die Agentur für Arbeit Waiblingen ist der richtige Arbeitgeber für Sie? Arbeitsagentur Waiblingen (Mayenner Str. 60) Die aufgelisteten Leistungen und Verantwortlichkeiten sind für die ausgewählte Rubrik des Arbeitsamtes typisch. Achten Sie auch auf den Text der Beschreibung des ausgewählten Eintrags in Waiblingen! Das Arbeitsamt bietet Sozialhilfe auf dem Arbeitmarkt.

Zu den zentralen Aufgabenstellungen der BA gehören die Förderung von Beschäftigung und Vermittlung sowie Finanzausgleich.

In der Zeit bis 1945 wurden Einrichtungen und Organe für die Vermittlung von Arbeitsplätzen gegründet. Im Jahr 1952 wurde die BA-Arbeitsversicherung gegründet, die 1969 zur BA wurde. Im Jahr 2004 wurde die BA in BA umfirmiert. Das Arbeitsamt wurde auch in Beschäftigungsagentur umfirmiert. Die BA besteht neben dem Hauptsitz in Nürnberg aus zehn Regionalbüros.

Diese sind den Arbeitsagenturen und Arbeitsämtern nachgeschaltet. Die Berufsberatungsstellen (BIZ) sind in die Arbeitsagenturen eingebunden. Hinzu kommen Sonderämter der BA, wie die Verwaltungsakademie der BA, die Zentralstelle für Auswärtige und Fachkräftevermittlung (ZAV) und die Familienkasse. Im SGB III sind die Aufgaben des Arbeitsamtes definiert.

Zu den Hauptaufgaben gehören neben den Statistikaufgaben die Vermittlung von Arbeitsplätzen, die Berufsbildungsförderung und die Fachberatung. Zu den Hauptaufgaben der Arbeitsagentur gehören die Auszahlung finanzieller Ausgleichsleistungen (z.B. Arbeitslosengeld) und beschäftigungsfördernde Vorkehrungen. Sie ist eine autonome Oberbehörde des Landes, die vom Bundesarbeitsministerium überwacht wird. Die BA ist als einer der großen Auftraggeber der Bundesregierung auch die bedeutendste Instanz in Deutschland.

Agentur für Arbeit Waiblingen - Waiblingen - Behörden, Personalvermittlungen, Arbeitsagenturen

In Schorndorf war ich einmal erwerbslos und registriert, weil ich bereits einen neuen Arbeitsplatz in Sicht hatte, aber dann wurde ich nicht einen ganzen Lebensmonat zu spätaufgestellt. Dadurch bekam ich einen weiteren Aufschub von einem ganzen Kalendermonat, obwohl mein damaliger Betreuer davon wusste.

Kurz gesagt, dass ich dem Arbeitsamt 1 Monatsarbeitslosengeld gegeben habe, wurde mir noch eine weitere Sekunde gelöscht. Ungewöhnlich, wie ich bin, habe ich gerade von einem..... Später arbeitete ich wieder.......................gut, das hat mir wieder ein Gericht wegen Betrug oder Betrug an Errungenschaften gebracht. Ich konnte den Kalendermonat nicht bekommen, weil ich mich zu spat für die Arbeitslosigkeit angemeldet habe, das ist mir egal, ich kümmere mich um die zusätzl. Sanktion, obwohl mein Ratschlag mitgeteilt wurde.

Mehr zum Thema