Arbeitsamt Goslar

Agentur für Arbeit Goslar

Arbeitsmarktservice Goslar (Kreis) Informationen über das Arbeitsamt: Postanschrift, Wohnort, Adresse, E-Mail, Ansprechpartner, Karte, Geschäftszeiten, Telefonnummern, Website. Die Arbeitsverwaltung ist eine öffentliche Institution oder Instanz, deren Aufgabenbereich wesentliche administrative Tätigkeiten umfasst. Nach §1 Verwaltungsverfahrensgesetz ist eine Instanz im Wesentlichen jede Instanz, die öffentliche Verwaltungstätigkeiten ausübt. Das Arbeitsamt in Goslar (Landkreis) bietet den Bürgern mit seinen Verwaltungsverfahren einen bestimmten Leistungskatalog an.

Die Arbeitsvermittlung in Goslar (Kreis) ist ein wesentlicher Baustein des dt. Verwaltungsapparats. Diese Instanz hat die Aufgabe, die Überwachung und Platzierung von Arbeitsplätzen zu übernehmen. Über das Arbeitsamt in Goslar (Kreis) können Arbeitsuchende potenzielle Arbeitgeber kontaktieren. Die folgende Aufstellung des Arbeitsamtes in Goslar (Kreis) gibt Ihnen alle wichtigen Auskünfte über die Adresse, den Kontakt und die Geschäftszeiten des Büros.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach direkt bei der zuständigen Behörden.

Agentur für Arbeit Goslar wechselt zeitweilig in die Schlützenallee

Das Arbeitsamt in Goslar in der Robert-Koch-Straße verlagert das Grundstück in die Berufsförderungswerke (BFW) in Robert-Koch-Straße in die Goslarer Allee für die Baumaßnahmen in den kommenden 15 Monaten. Die Berufsinformationsstelle (BiZ) wird mit veränderten Geschäftszeiten vor Ort sein. Die Jobbörse ist von dem Wechsel nicht berührt. Das Arbeitsamt Goslar in der Robert-Koch-Straße bezieht zeitweilig die Räumlichkeiten des BFW in der BFW in der BFW in der BFW.

"Mit diesem Schritt machen wir die Dinge viel einfacher. Auf diese Weise verschaffen wir den Bauunternehmen die notwendige Freiheit, Transparenz für die Kundinnen und Kundschaft der Arbeitsvermittlung und für die Kollegen", erklärt Oliver Bossow, Vizepräsident der Arbeitsvermittlung Braunschweig-Goslar, den Schritt. Das Arbeitsamt steht ab dem 16. Mai im Haus 2 auf dem Gelände des BFW zur Verfügung.

Die konkreten Schritte werden am 16. und 16. Juli erfolgen, so dass die Behörde an diesen Tagen stillgelegt wird. Bossow bezieht sich in diesem Kontext auf die anderen Sender in den Arbeitsagenturen: entweder über die kostenfreie Service-Telefonnummer 0800 4 5555 00 (Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr) oder unter www.arbeitsagentur.de/eService.

Die Berufsinformationsstelle (BiZ) ist von dem Wechsel nicht berührt, ist aber in der Robert-Koch-Straße unter veränderten Betriebszeiten ersichtlich. Die Arbeitsstätte Goslar bleibt am Ort in der Robert-Koch-Str. AnzeigeNix-wie-weg-Rabatt von Eurowings!

Mehr zum Thema