Arbeitsamt celle

Agentur für Arbeit Celle

Arbeitsamt: Veränderte Betriebszeiten in den Eingangsbereichen Aus betrieblichen Erwägungen gibt es temporär veränderte Betriebszeiten für die Eingangsbereiche und das Berufsberatungszentrum (BiZ) der Arbeitsagenturen in Celle, Sultau und Valsrode. Vom 03.07.2017 bis 31.08.

2017 gilt die veränderte Öffnungszeit. Restriktionen des Leistungsangebots sind damit nicht für die Kundschaft verknüpft. Die vereinbarten Fristen für die Beratungstermine bei der Agentur für Arbeit, für die berufliche Beratung und für die Annahme von Bewerbungen im Bereich der Leistungen bleiben unberührt.

Wenn Sie Zeit und Geld einsparen wollen, sollten Sie auch den Dienst des eServices der Bundesagentur für Beruf in Anspruch nehmen! Zum Beispiel können Jobsuchbenachrichtigungen, Bankverbindungsänderungen und Adressänderungen komfortabel vom Heim-PC aus durchgeführt werden. Der Arbeitslosengeldantrag I kann auch über den Dienst cService abgeschlossen und unmittelbar an die Arbeitsvermittlung geschickt werden. Die kostenlose Service-Hotline 0800 4 5555 03, Agenturen für Arbeits Celle inkl. BiZ, steht bei allen fachlichen Fragestellungen zur Verfügung:

Evaluierung der ARGE, Arbeitsamt, Agentur für Arbeit, Soziales Celle

In Celle wurden 58 Beiträge veröffentlicht. So eine inkompetente Jobbörse haben wir noch nie gesehen. Zum Teil im eigentlichen Sinn, da wir uns bereits in Büroräumen befanden, in denen hunderttausende von Akten lagen - dort überrascht das Resultat ihrer fehlerhaften Arbeitsweise nicht einteilig. Arbeitsagenturen bei der Initiativgruppe über 50 Jahre feindselig, arrogant und einseitig. Weil ich bereits mit Arbeitsämtern aus anderen Ländern zu tun hatte, musste ich herausfinden, dass das Arbeitszentrum Celle mit weitem das schlimmste ist.

Die schlimmsten Dinge, die ich je erfahren habe, waren, dass sie mich zuerst bei meiner Krankenkasse nicht angemeldet haben, so dass ich 5 Monate lang nicht mitversichert bin (80% Schweihrbehinderung, Marcumar, Diabetiker), dann habe ich einen Mini-Job entdeckt, mit dem ich nie über 200? erziele. Ich habe das schon zu Arbeitsbeginn gesagt.

Im Moment probiere ich es wieder und werde sofort wieder gestoppt, erst nachdem die Frage mehrmals gestellt wurde, wurde ich durchgestellt, der Angestellte ist in einem Interview, was noch..... Ich habe noch nie so etwas gesehen. Das Celler Arbeitsamt ist in den meisten FÃ?llen Ã?berfordert und kann nicht richtig aufklären.

Sie bewerben sich im "Jobcenter", werden zu einem Interview gebeten und erhalten das Feedback, dass alles am besten wäre, aber andere würden die Wahl haben. Inzwischen hat ihc eine andere Position sehr konkrete in Sicht, aber mit der so genannten Jobbörse kann ich mich nicht absprechen, da man dort niemanden per Telephon ansprechen kann, außer dass Abfragen per E-Mail offenbar nicht verarbeitet werden. Die Telefonzentrale ist unterbrochen und nie erreichbar, überlastet und unangenehm. Terminvereinbarungen oder Telefonanfragen sind nicht möglich. möglichkeit. Personalberater / Verantwortliche können nicht unmittelbar kontaktiert werden.

wenn du zurückgerufen werden willst, ruf uns einfach nur einmal an, dann hast du einfach kein Glück unter der Duschkabine. In einem Bedürfnis, das du dir das geteilt hast, aber du kannst nichts für deinen Gesprächspartner arrangieren (Termine, etc.), hast du 5 Mitarbeiter in 4 Jahren, das ist nicht üblich. da Celle ein Arbeitsvermittlungszentrum hat, ist die Qualit?t stark geschrumpft. bei ungewöhnlichen Ausfl? gen (wie man studiert und arbeitet) sind sie oft unverdächtiger als du.

Noch nie in meinem ganzen Unternehmen wurde ich so gedemütigt, dass die Angestellten unfähig und arrogant sind. Mit der Arge Celle habe ich in meiner Funktion als Auftraggeber von Zeit zu Zeit zu tun. Doch so mancher Arbeitssuchende bringt sich auch zur Streitaxt im Wald! Dennoch ist mit der Keller ARGE etwas nicht in Ordnung.

Es wäre abhängig von der Höhe des Geldes.... nur ich blicke in die Mailbox ("heute ist Sa").... unglücklicherweise ist noch keine Antwort eingetroffen :(((( ..........). Das funktioniert nicht so, sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Firma AAC Celle ! Sie sind aromatisch und vorlaut. Unglücklicherweise sind die ALG 2 Receiver nicht richtig beleuchtet.

Unglücklicherweise verschiebt sich die Bewerbung meiner BAB, immer wieder sollte ich andere Dokumente schicken. Nun haben jedoch Dritte wie die Erziehungsberechtigten dies der ARGE gegenüber in schriftlicher Form erklärt. Dies wird vom Arbeitsamt jedoch nicht berücksichtigt. Baumwechsel spielen, blasse Natur und regelkonformes Betrügen, Inhouse-Lösungen, die es sonst nirgends gibt wie in Celle!

Der Teamleiter hat die Pflicht, seine Mitarbeitenden zu managen. Ist er nach einer Reklamation nicht einmal in der Lage, eine Kalkulation zu machen, mit der Behauptung, dass auch bei der Produktion eines Audi´s das Management nicht am Band ist, glaube ich, dass einige der hier beschäftigten Personen ihren Rang nicht erlangt haben und daher nicht am rechten Ort sind.

Dabei interpretiere ich die Größe der AAA, oder der Mitarbeitenden auf ihre Tischgröße, da die Arbeitswelt "da draußen" nicht wirklich viel weiß. Es gibt kein Zuhören in Celle, alles muss zweimal und dreimal gemacht werden, trotz der Tatsache, dass man eine Quittung erhält, dass man die Arbeit erledigt hat. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der VA erscheint das Bonussystem in Celle lohnend.

Manche sind sehr langweilig und machen nur Spaß. Sämtliche Institute, seien es Arge, LK oder SA, sind alle gleich, völlig unfähig, außerdem dringen alle Institute in die gesetzlichen Regelungen ein, man muss alle Arbeitnehmer melden, die dies aufgrund von Zwang, Rechtsverfolgung und unterlassener Hilfeleistung tun..... Eine Widersprüchlichkeit mit meinen unerfreulichen Anfragen zu einem Ein-Euro-Job wurde seit Jahren nicht mehr geklärt.

Schwammartige Lösungen für Widersprüche (Textbausteine), die sich nicht auf konkrete Fragestellungen bezogen. Zwar hat das BFS bereits am 6.12.2007 beschlossen, dass es keine trivialen Grenzen für die Reisekostenerstattung gibt, aber bis Celle hat sich die Rede noch nicht durchgesetzt. Die ARGE und der Kreis in einem Hause und NICHTS funktioniert.

Wenn wir nicht wären, wären wir alle schon lange ohne Job. Wir sind hier nicht in einer Arbeitsstätte! In Celle ist die Celler Niederlassung das schlimmste Büro, da die meisten Hartz-4-Anwendungen nicht korrekt berechnet werden können und häufiger Gesuche oder Einkommensnachweise verschluckt werden. Mit der Behandlung meiner Anfrage bei der Arbeitsagentur in Celle bin ich sehr unbefriedigt.

Es ist jetzt zwei Monaten her, dass ich mich in schriftlicher Form und dann gelegentlich immer wieder gefragt hatte, aber bis heute keine Antwort von der Behörde. Unkompetent, aber sehr sympathisch (manchmal). Die einzelnen Abteilungen im Unternehmen agieren miteinander - und die "Kunden" müssen dafür bezahlen. Wenn man wirklich in die Lage der unerwünschten Arbeitslosen kommt, kann man hier etwas miterleben!

Zuversichtlich habe ich mich an die Celler Arbeitsagentur gewandt und um Hilfe gebeten, wenn nötig mit einem Nachlass. Bei der Frage nach meiner Bewerbung - immer ein anderer Angestellter war dafür verantwortlich, immer wieder musste man das auch erläutern. Wir hatten keine andere Möglichkeit, als Artikel zu verkaufen, damit wir unsere Arbeitsplätze halten konnten.

In Celle ist die Arena vollkommen unfähig. Beim Arbeitsamt in Celle ist es ein großes Hindernis, dass sich die Mediatoren ständig verändern! Man kann nicht zusammenarbeiten oder einer Person, die lausig ist, Kompetenzen zuweisen. Aber kein Unternehmer will das wissen oder ist nicht daran beteiligt. Der Sachverstand der Mitarbeitenden ist unzureichend.

Die Arbeitslosen werden unter Zugzwang gestellt und in vollkommen nutzlose Aktionen verwickelt. Beschäftigungsberatung wird auf Massnahmen wie "GANZIL" verlagert In der Praxis wird kaum eine solche durchgeführt. Zumindest in solchen Sachen wirken die Angestellten gut, in allen anderen bin ich sehr enttaeuscht und haette nie gedacht, wie untaetig Menschen sein koennen!

Von jedem einzelnen Mitarbeitenden wurden unterschiedliche Lösungen für die gleichen Fragestellungen gefunden. Ein Teil der Beschäftigten war vollkommen qualifizierungslos und man musste selbst nach Informationen recherchieren und erhielt diese kaum von den Zwischenhändlern. Allerdings erhielt ich 2 Termin für den von mir angestrebten Berater-Termin und einen für die Vermittlung, die nach Angaben der Arbeitnehmer erforderlich war, um die ca. 2 Monaten bis zum Studienbeginn zu überwinden.

Da ich sehr unbefriedigt bin, hätte ich von dem Unternehmen erwarten können, dass es sich um den Mangel an Kompetenzen der neuen Angestellten handelt, um etwaige Schwierigkeiten zu beheben. Offensichtlich ist dies jedoch nicht möglich, da die 4 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Stretch-Talk ich nicht die notwendigen Vorkenntnisse besaß. In Celle wünsche ich mir im Auftrag anderer, dass sich das bald ändern wird.

Auf jeden Fall werde ich dieses Büro nach meinem Studienabschluss nicht mehr aufsuchen, auch wenn es meiner Meinung nach zu einem Verlust an Arbeitsplätzen führen sollte. Der Einsatz eines Verkäufers ist unzureichend. Dabei muss man sehr viel Zeit haben, zumal wenn die Berechnung des Arbeitslosengeldes ich drei Mal gemacht werden muss, weil der Verantwortliche immer wieder einen Irrtum macht.

Du wirst in dieser Arbeitsagentur nicht als Mensch inszeniert. Äußerst freundliches Personal, kurze Durchlaufzeit. Ich habe kaum so kompetente Angestellte in einem Büro gesehen! Mein Gesuch (hartz4) wurde sehr rasch verarbeitet, ich habe meinen Gesuch bei einem Sachbearbeiter eingereicht, der dann aufschrieb, was fehlte, ich habe es ein paar Tage später (das war ein Montag) eingereicht und am Samstag hatte ich meine Antwort bereits zu Hause.

Von den Rechten und Pflichten weiß ich mehr als die Arbeitnehmer dort. Sie müssen sich die Frage stellen, wie unfähig die Angestellten sind. Seit anderthalb Jahren beschäftige ich mich mit der Agentur für Arbeit in Celle, und es gab bisher immer wieder Probleme. Jeder M., mit dem ich bisher zu tun hatte, hat einen von oben nach unten bearbeitet, dass man es nicht mehr wagt, etwas zu verlangen, sondern allein zu kämpfen sich durch.

Jeder Master des Konsortiums muss also immer wieder "einlesen", wenn man noch eine konkrete Fragestellung hat. Anders als die Marathon-AG München, mit der ich mich bisher auseinandersetzen musste, ist das eine völlige Desaster. Nur nach einem ausdrücklichen Schreiben an den Leiter der Agentur für Arbeit wurde unser Einspruch behandelt.

Es gibt nichts Unpersönlicheres als diese Behörde. Keine wirkliche Einsicht der Arbeitnehmer darüber, welche Meldungen oder Kündigungen erfolgt sind. Der Leistungsempfänger ist immer dazu angehalten, die korrespondierenden Briefe zu vervielfältigen und wieder an die Behörde zu schicken. Es gibt keine Hilfe bei der Jobsuche, man wird nur an das BIZ weitergeleitet.

Wenn es um Detailfragen geht, muss mein Case Manager immer einen Mitarbeiter mitbringen. Ich war schlichtweg nicht ausreichend über die Chancen im Bereich der selbständigen Erwerbstätigkeit unterwiesen. Ein " Stoppschild " steht bei Kreditinstituten und Poststellen für " Verschwiegenheit ", aber beim Arbeitsamt sehen Sie sofort, wer welche Massnahmen ergreift. Je mehr Zeit Sie auf der Suche nach einem Job sind, desto stärker ist das Gefuehl, nur geführt zu werden, anstatt zu helfend.

Angestellte des Joint Ventures gehen zu den Leistungsträgern und wirken auf die Arbeitnehmer ein, die aus privatem Grund die Arbeit einstellen, weil sie sich einigen Gentlemen gegenüber wohlgefühlt haben oder sich ihnen gegenüber politisch einstehen. Dies geschieht dann durch Arbeitnehmer, die nur im Namen anderer tätig sind, d.h. die keine uneingeschränkte Stellungnahme abgeben können. Erklärungen für das Missverhalten einzelner Mitarbeitender, einschliesslich Manager, wo die Mitarbeitenden dann reagieren und sich blöd verhalten.

Mehr zum Thema