Antrag zur Ausbildungsverkürzung

Gesuch um Verkürzung der Ausbildungszeit

Eine Verlängerung der Ausbildungszeit erfolgt auf schriftlichen Wunsch des Auszubildenden. Die Ausbildungsfirma muss beim Antragsteller die vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung beantragen. Die beiden Ermäßigungen müssen auf gemeinsamen Wunsch von Ausbildern und Praktikanten vorgenommen werden. Sie müssen erfüllt werden, und wo wird die Ermäßigung beantragt?

Frühzeitige Aufnahme in die Endprüfung - NIWK - Niederrheinische IHK

Die frühzeitige Aufnahme in die Abschlußprüfung gibt den Auszubildenden die Chance, die Abschlußprüfung aufgrund von besonderen Erfolgen in der Berufsfachschule und im Betrieb einen Prüfungstag früher zu absolvieren und damit das angestrebte Bildungsziel früher zu verwirklichen. Besteht der Schüler die Abschlußprüfung, kann die Schulung zu einem vorzeitigen Abbruch führen. Für die frühzeitige Aufnahme in die Endprüfung gelten folgende Voraussetzungen:

Überdurchschnittlich, d.h. zumindest gut bewertet, sind die für die Abschlußprüfung maßgeblichen Leistungsmerkmale im Betrieb und in der Berufschule. Die von der Berufsfachschule zu überprüfende Durchschnittsnote in den für die Prüfungsrelevanz wichtigen Fächern muss mind. 2,49 und darf in keinem der Fächer unter "befriedigend" sein. Die aus den Ausbildungsordnungen resultierenden Lehrinhalte können im Grundsatz bis zur vorgezogenen Abschlußprüfung erlangt werden.

Auch der Lehrbetrieb und die Berufsfachschule sind vor der Entscheidungsfindung zu konsultieren. Sie sind für den entsprechenden Prüfungszeitpunkt anzugeben. Im Unterschied zum Gemeinschaftsantrag auf Kürzung der Ausbildungsdauer hat die frühzeitige Aufnahme keinen Einfluss auf die im Ausbildungsvertrag festgelegte Dauer. Die Ausbildung beginnt mit dem Ablegen der Abschlusstest.

Informelle Anfrage (Argumentation)? Kunsthandwerk (Bildung, Schrift, Handwerk)

Zum Ausbilder. In der Regel ist das HWK erfreut, dass jemand kürzen will....denn das ist für Sie und Ihre handwerkliche Kompetenz sprechend. Sie sind herzlich eingeladen, engagiert und leistungsstark zu sein. SgDuH möchte ich aufgrund meines Handwerks, meiner schulischen Leistung und meiner Leistungsbereitschaft meine Ausbildung um ein halbes Jahrhundert einsparen. Als xx-Geselle habe ich die Gelegenheit, am gestrigen Tag am gestrigen Tag unmittelbar nach der Winteruntersuchung einen Anstellungsvertrag abzuschließen.

Ich möchte den mir gebotenen Kontrakt unterzeichnen, möchte aber keine leeren Versprechen an meine zukünftige AG abgeben. Um meinen neuen Auftraggeber auf mich verlassen zu können, brauche ich Ihre Aufnahme zur Gesellenprüfung und Ihre Zustimmung zur Kür. Damit ich den Anstellungsvertrag mit einem positiven Gefühl unterzeichnen kann, schicken Sie mir am 15.9. eine entsprechende Bestätigung.

In der Anlage findest du die Empfehlungen meines Lehrbetriebes sowie mein aktuelles Zertifikat. Wenn du irgendwelche Probleme hast, zögere bitte nicht, mich per E-Mail zu kontaktieren. Gern melde ich mich auch zu einem vereinbarten Zeitpunkt bei Ihnen - bitte schicken Sie mir Ihre Vorschläge per E-Mail.

Mehr zum Thema