Anlagenmechaniker Shk

Betriebsmechaniker Shk

Betriebsmechaniker SHK: Starten Sie mit einer Ausbildung oder einem Praktikum im Handwerk | Zentralverband Sanitär Heizung Klima > Hier finden Sie alle Informationen. Betriebsmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik installieren und warten technische Ver- und Entsorgungssysteme und -systeme.

Betriebsmechaniker SHK - Informationen zu Praktika, Training und Berufsausbildung

Der Videoplayer wird geladen. Dies ist ein modales Fenster. Die Média ist nicht geladen werden konnten, entweder weil der Server oder das Netzwerk ausgefallen ist oder weil das Format nicht unterstützt wird. Beginn des Dialogfensters. Flucht aus dem Fenster und Ausbruch aus dem Fenster. Ende des Dialogfensters. Sie sind als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagentechnik auf mehrere Bereiche spezialisiert.

Der Videoplayer wird geladen. Dies ist ein modales Fenster. Die Média ist nicht geladen werden konnten, entweder weil der Server oder das Netzwerk ausgefallen ist oder weil das Format nicht unterstützt wird. Beginn des Dialogfensters. Flucht aus dem Fenster und Ausbruch aus dem Fenster. Ende des Dialogfensters. Unser Prospekt und das Videofilm, der einen Blick in den Berufsalltag eines Auszubildenden ermöglicht, erzählen Ihnen noch mehr über die Tätigkeit als Anlagenmechaniker in der SHK.

Anlagenmechaniker/in

Andreas, 20 Jahre jung, führt Sie in seinen Job als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagen ein und gibt Ihnen einen Einblick in sein berufliches Leben. Ihm gefällt seine Tätigkeit, weil sie vielfältig und verantwortungsbewusst ist. Mehr über das berufliche Leben eines Anlagenbauers SHK erfahren Sie in einem Gespräch mit Andreas. Sie erfahren, welche Bedeutung erneuerbare Energieträger in seiner täglichen Praxis haben, auf welche Arbeiten er besonders gerne zurückblicken darf und warum er zum Anlagenmechaniker SHK und nicht zum Tischler wurde.

Sie interessieren sich für den Berufsstand von Andreas? Sie sind geübt im Gebrauch von Werkzeug, arbeiten gerne vorsichtig und selbständig und haben keine Schwierigkeiten, sich die Finger schmutzig zu machen, dann ist dieser Berufsstand vielleicht der richtige für Sie.

Gesundheit, Heizung, Klimatisierung, Lüftung

Ehe Sie erfahren, was Sie als Anlagenmechaniker im Detail tun, geben wir Ihnen hier einen Einblick in die Aufgaben. Auf der einen Seite steht der Wasserbereich: Die Anlagenmechaniker SHK stellen sicher, dass das Leitungswasser aus dem Hahn kommt und das Schmutzwasser abfließt, dass Warmwasser in die Wanne strömt und dass der Ablauf einwandfrei arbeitet.

Dadurch wird der Wassertransport und die Erwärmung unterstützt. Andererseits sorgt die Anlagenmechanik SHK dafür, dass es in einem Haus angenehm und warme wird. Dazu muss Hitze generiert, befördert und in den Wohnraum abgelassen werden. Für gute Luftzirkulation sorgt die Anlagenmechanik SHK. Beispielsweise in einer fensterlosen Toilettenanlage - die Abluft muss austreten und die Frischluft muss eintreten.

Basis für fast alles, was ein Anlagenmechaniker macht, sind Rohrleitungen. Weil, ganz gleich, ob es sich um den Transport von Wind oder Wetter handelt - es werden immer Leitungen gelegt. Diese Arbeiten erfordern viel Handwerkskunst, denn man muss den Verlauf des Rohres vernünftig durchplanen und dann Rohrleitungen aus verschiedenen Werkstoffen schneiden, verbiegen und fügen.

Sie müssen z. B. schneiden, fräsen und abgraten und, um die Röhren zu platzieren, verschrauben und drillen oder gar eine Mauer aufmeißeln. Bei Neubauten oder Sanierungen müssen Sie als Anlagenmechaniker SHK während des Rohbaues die Voraussetzungen für später entstehende Bade-, Dusch- oder Heizkörper schaffen. Aber es kann auch eine hochmoderne Heizung mit erneuerbaren Energieträgern - zum Beispiel Brennholz.

Am Ende der Bauarbeiten wird die Endmontage durchgeführt. Mittlerweile ist ein Neu- oder Umbau nahezu abgeschlossen: In der SHK ist neben der Baustellenarbeit die Instandhaltung und der Kundenservice ein zweites großes Aufgabengebiet der Anlagenmechaniker - und ein sehr verantwortungsvolles. Damit müssen Sie sich auch als Anlagenmechaniker in der SHK auseinandersetzen.

Zum Beispiel, während Maurer oder Zimmerleute dazu neigen, selbständig zu funktionieren, haben Sie viel mit Isolatoren zu tun, die für den Schall- und Feuerschutz verantwortlich sind. Wenn große, schwergewichtige Leitungen gelegt oder an der Decken montiert werden müssen, kann man das kaum allein tun. Deshalb arbeitet der Anlagenmechaniker oft an einer Sache - mal zwei Monteuren, mal einem und einem Auszubildenden.

Daher gibt es Jobs, bei denen Schutzbekleidung benötigt wird - wie z.B. Schweißerschutz, Schutzbrillen, Atemschutzgeräte oder Gehörschützer. Daher werden die erneuerbaren Energieträger wie Wald, Luft und Wasser für die Energiegewinnung immer bedeutender, da sie immer zur Verfügung stehen. Die regenerativen Energiequellen in der Ausbildung und in der Gilde einnehmen.

Dabei kommt es darauf an, ob das Unternehmen, in dem Sie lernen, mit erneuerbaren Energieträgern handelt und die entsprechenden Bestellungen entgegennimmt. So sind beispielsweise Biogaserzeugungsanlagen in ländlich geprägten Gebieten stärker im Bedarf.

Mehr zum Thema