Anforderungen Bäcker

Voraussetzungen Bäcker

Voraussetzungen für den Auszubildenden Bäcker ? Hallo, mein Vorname ist Marcus und ich werde gerade in meinem zweiten Jahr in einem Berliner Landratsamt zum Verwaltungsassistenten ausgebildet. Zu Beginn der Ausbildungszeit war ich überzeugt, dass ich einen Lehrplatz hatte, nach 2-3 Monate waren schon die ersten Überlegungen angestellt, ob ich die rechte Entscheidung treffe und diese Überlegungen wurden immer stärker, ich kann und will in dieser verlorenen Berufsarbeit schlichtweg nicht mehr, der gesamte öffentliche Service riecht nach mir und seinem heuchlerischen Fleiß (basiert auf meinen Erfahrungen).

Die einzige Sache, die ich in den vergangenen 1 1/2 Jahren erfahren habe, ist, wie man sich selbst beschäftigt besorgt. Wenn ich keinen neuen Lehrvertrag finde, muss ich ihn abschließen, was ich als Zeitverschwendung erachte! Wie findest du, dass ich eine neue Schulung begonnen habe, wenn der zukünfitge Master weiß, dass man um Bäcker herum eine andere Beschäftigung in der Mitte wärend der Schulung gekündigt ? zu werden hat?

Wäre Ich bin der Master, würde Ich frage mich nämlich, ob er nicht auch bei mir aufhört. I würde dazu gern, ja ich schließe einen Praktikumsvertrag ab, aber ich konnte immer nur am Wochende, da in der Wochenschule bzw. "Arbeit" ist oder noch währen von meinem Urlaub. Würdet stimmen Sie als Master mit einem solchen Praxissemester überein oder müsste es über ein mehrmonatiger Aufenthalt, um zu wissen, ob man sich für ein solches Referendariat interessiert?

Doch nun zu meiner Fragestellung, was von einem Auszubildenden erwartet wird (Berufenet.de weiß ich bereits), muss man ein vorheriges Wissen einbringen und wie steht die Chance im Großraum Berlin am 01.09.05 noch einen weiteren Ort zu suchen und gibt ihm ein öffentliches zugängliches Handelsregister, mit dem man alle Ausbildungen sehen kann Bäckerein

Schöner Vorabend noch, es gibt doch noch etwas anderes, was ich in der Administration erfahren habe. nämlich hoffnungsvoll zu sein (siehe p.s. : ) .

Mehr zum Thema