Altenpflegerin Ausbildung Schule

Krankenschwestern für ältere Menschen Bildungsschule

Berufsausbildung in der Pflegeabteilung der WBS TRAINING SCHULEN gGmbH . An der Schule für Altenpflege findet ein theoretischer Unterricht statt, der Ihnen die Aufgaben und verschiedenen Konzepte der Altenpflege vermittelt. Übungsfirma und Altenpflegeschule arbeiten zusammen.

Drei-jährige Berufsschule für ältere Menschen - Berufsschulen in Bernsenbrück - Regionales Kompetenz-Zentrum

An der Berufsschule für Seniorenpflege werden Fähigkeiten erlernt, die eine berufliche Krankenpflege auf der Basis des Betreuungsprozesses ermöglicht. Dies drückt sich in der geplanten, planmäßigen, planmäßig und wissenschaftlich begründeten Versorgung und Krankenpflege von älteren Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Behinderungen aus. In der professionellen Krankenpflege werden das menschliche Bild und die moralischen Grundsätze ständig berücksichtigt.

Es ist auf die Bedürfnisse älterer Menschen ausgerichtet. Darüber hinaus umfasst die fachliche Betreuung die pflegerischen, medizinischen und psychosozialen Gesichtspunkte der Versorgung sowie die Qualitätskontrolle, den Versorgungsprozess und dessen Folge. Der für die Berufsschule für Seniorenpflege verbindliche Rahmenleitfaden des Niedersäuerlichen Bildungsministeriums basiert auf dem aktuellen Niveau der fachdidaktischen Auseinandersetzung im Rahmen der Berufsbildung.

Damit ist die Zulassung von Antragstellern mit Bildungsgutschein möglich. Die Ausbildung zur Pflegehelferin wurde durchlaufen. Die zweite Stufe der Berufsschule steht allen offen, die die Berufsschule Pflegenassistenz oder die Berufsschule Sozialassistentin/Sozialassistentin mit dem Fokus auf die individuelle Betreuung absolviert haben. Die dritte Stufe der Berufsschule für Seniorenpflege kann von jedem in Anspruch genommen werden, der die Berufsschule für Heilpädagogik oder einen Gesundheits- und Pflegekurs oder einen Gesundheits- und Kinderpflegekurs mit Erfolg durchlaufen hat.

Allgemeine Bildungsinhalte: In den Jahrgangsstufen 1 bis 3 wird neben dem Unterricht eine praxisnahe Ausbildung von zusammen mind. 2.500 Stunden absolviert. Das Praktikum beinhaltet Formen der Stationär-, Tages- und Ambulanzbetreuung und kann in den nachfolgenden Institutionen durchlaufen werden:: Für die Ausbildung zur Altenpflegerin ist die Berufsschule Oldenburg verantwortlich.

Nach bestandener Abschlußprüfung wird der fachliche Eignungsnachweis für den Berufsstand der Altenpflegerin bzw. des Krankenpflegers vorgelegt. Die Anmeldung für das am oder nach dem Stichtag des Schuljahres beginnt, wird über das Web akzeptiert. Nachweise über einen für die Praxis in einer Station oder Ambulanz geeignetes Ausbildungszentrum; die Schule kann bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz helfen.

Sie müssen auch zu Beginn des Schuljahres vorgelegt werden:

Mehr zum Thema