Alte Berufe Liste

Liste der alten Berufe

Diese Berufe sind zum Teil handwerklich geprägt oder durch moderne Technik überflüssig geworden oder in neue Berufe überführt worden. Erfahren Sie, was in den Kirchenbüchern hinter den alten Namen für Berufe und Krankheiten steht! Die zu einer Gruppe gehörenden Berufe werden in einer Liste zusammengefasst.

Wenn Sie nach Ihren Ahnen suchen, werden Sie zwangsläufig mit Gemeindeakten und verschiedenen anderen Altakten in Berührung kommen.

Wenn Sie nach Ihren Ahnen suchen, werden Sie zwangsläufig mit Gemeindeakten und verschiedenen anderen Altakten in Berührung kommen. Doch nur sehr wenige genealogisch interessierte Menschen können den bisherigen Berufsstand des Tabaktrafikers nutzen. Dies war noch ein simples Beispiel, da der alte Berufsstand des Tabaktrafikers ganz klar zugeordnet werden kann. Erschwert wird es bei Berufsgruppen, die heute vollständig erloschen sind oder nicht mehr klar abgeklärt werden können.

Zum Beispiel der Berufsstand Ferienhausbesitzer. Tatsächlich gibt es einen Hüttenbesitzer, einen Dörfler in seinem eigenen Hause, der kein oder sehr kleines Land hat. Dementsprechend ist der Ferienhausbesitzer nichts anderes als ein Hauseigentümer, der seine tägliche Tätigkeit ausübt. So wird beispielsweise der Hausler im deutschsprachigen Lexikon der Brüder Grimm anders aufbereitet. Ein preußischer Landarbeiter (auch Instmann genannt) ist im deutschsprachigen Rechtslexikon von 1888 ein Bewohner, der ein Wohnhaus ohne den ihm gehörenden Anlass hat.

So zum zweiten Mal ein Hauseigentümer, der wahrscheinlich etwas mehr Geld dazuverdienen muss. Ob es sich um alte und lange Vergessenheit auslöst oder um alte Krankheitsnamen, die dem Ahnenforscher über den Weg laufen. Zahlreiche alte Fachbegriffe werden in verschiedenen Veröffentlichungen erläutert und müssen zunächst gründlich erforscht werden. Deshalb habe ich mich entschieden, eine kleine Sammlung der bisher verwendeten Wörter auf meiner Webseite aufzustellen.

Mit diesen Internetseiten wollen wir die Familienforscher und an der Interpretation von alten Arbeitsbezeichnungen und alten Krankheitsbildern interessierte Personen unterstützen und keinen Vervollständigungsanspruch haben. Darüber hinaus findet man in meiner Enzyklopädie auch eine Vielzahl von alten deutschen und ausländischen Namen sowie deren Interpretation und Herleitung in die heutigen Nachnamen. â??Wer weitere nÃ?tzliche Hinweise oder ErgÃ?nzungen zu alten Begriffen und deren Sinn hat, kann mir diese natÃ?rlich zu jeder Zeit per Form zukommen lassen.

Der Begriff ist in die folgenden Rubriken unterteilt:

Ältere Stellenbeschreibungen in MATZLEINSDORF - Startseite von Günter Oppitz

Ripl 304 (Patterlmacher), 1) Bettenhersteller, auch bekannt als Painriegler; 1) Bierschmuggler 2) Der Begriff Bierschmuggler kommt aus dem Berufsstand des Bierverkaufs in der Región (Versilberung = Verkauf). Sammler an der Strecke, 2) In den Linienbüros am Streckenwall (entspricht in etwa dem Lauf des jetzigen Gürtels) wurde die in diesem Jahr entstandene Verbrauchssteuer ab 1829 auf einige Waren erhoben, die zum Kauf in die Innenstadt mitgebracht wurden.

3 ) Offensichtlich war England aber auch ein großes Beispiel für andere europäischen Staaten im Hinblick auf Waren aus Metallen oder dergleichen. Der Begriff "Feuerwehrmann" wird entweder zur Beschreibung einer größeren Charge von Unteroffizier-Artillerie oder zur Beschreibung einer Person verwendet, die speziell mit der Herstellung und Verwendung von Schießpulver und Sprengstoffen befasst ist.

2 ) Seidenzwirnereien, auch bekannt als Luzcher Filter, wurden zum Zwirnen von Rollenseide eingesetzt. 1 ) Produzent von Holzdruckklötzen zum Drucken auf Textil oder von Modellen für Töpfer und Lebkuchenmacher, siehe auch Modellgraveure 2) Es gab auch den Begriff Formularschneider (Xylograph) für den Produzent von Druckereiformen (Druckmodelle) für die Kattundruckereien, für Holzschnitte, Gestalten, Musikzeichen, etc.

Handwerker, die Gala-Accessoires herstellen; "Gala-Accessoires" ist ein veralteter Begriff für Modeaccessoires, z.B. Parfümflaschen, Pulverdosen, aufsehenerregende Buttons, Armreifen, Schnallen, Halstücher, Sacktücher, Schleifen, Ventilatoren, etc. Heute: Kunstformer für Gipsmodelle, Skulpturen und Giessformen aus Gipspulverguss - von der Einfachschablone bis zur Gießform für lebensgrosse Kunststoffe.

Die Kienspäne (Kienwood) sind quadratische oder flache Spaltwerke in verschiedenen harzreichen Holzlängen, hauptsächlich aus Kiefer (auch Kiefer, Kiefer, Fackel oder Feuerholz genannt), aber auch aus Kiefer, Ziege, Fichte, Laubbaum, Lerche und Jungfer.

Dies erforderte die Hilfe anderer Berufe (z.B. Dreher, Schlosser). Anbieter von Meerrettich oder Meerrettich; wahrscheinlich korrespondierend mit dem Franken-Krenweiberl: Benennung von Damen aus den Regionen Franken, die hauptsächlich von kleinen Landwirtschaftsbetrieben geprägt sind, die im Herbst und in der Winterzeit mit Meerrettichkörben und später das ganze Jahr über in Großstädten mit Meerrettich und Kräutern auf dem Markt waren.

Früher war der Küchegarten der Name für einen Obst- und Gemüseladen zur Belieferung einer Herrenküche. Wahrscheinlich gab es in der Bahn die letzen "reinen" Lampenkünstler im Gebiet der Signalleuchten und -technik, aber auch "Lehenswagen": Sie durften Menschen "über Land" transportieren, solange sie nicht gegen die Belange der Wagenführer handelten. Der Leoniendraht: 1) Er besteht im Innern hauptsächlich aus Eisen, Messing oder Messing und ist silberbeschichtet oder goldbeschichtet.

Ein Lithograph ist jemand, der die steinerne Zeichnung - die zu druckenden Texten und Bildern - auf einem Lithografiestein von Hand und seitwärts gedreht erstellt.

1 ) Massner ist ein im Mining vorkommender Terminus; er bezieht sich auf einen Minenbesitzer, der mit einem nur aus Dimensionen bestehenden Minenfeld betraut ist, oder auf den Minenbesitzer im Allgemeinen 2) Die femininen "Dimensionen" wurden als Flächenmaßnahme in der Land- und Forstwirtschaft, aber auch als Messeinheit im Mining eingesetzt: 1) Der Metalldruckerberuf ist heute unter dem Berufsstand metallverarbeitende / Teilkonzern Metallbauer aufgeführt und wird auch Metalldrücker oder Metalldrücker oder Metalldrücker oder Metalldrücker oder Metallpressen oder -drucker oder Metalldrücker oder Metalldrücker oder Metalldrücker oder Metalldrücker oder Metalldrücker.

2 ) Der Metallschieber fertigt Hohlkörper in Rundform aus den unterschiedlichsten Blecharten, z.B. eine Runddose mit entsprechendem Runddeckel, Blumenvasen, Hemisphären aus Blech, Schüsseln, aber natürlich auch Erzeugnisse aus dem Technikbereich wie Stirnlampenringe, Altautoblenden, Kronleuchterrosetten, Uhrenpendelinsen und vieles mehr. Heute: Bauträger und Gründer (Metall und Eisen) produzieren Sandgipsformen, in die sie dann Flüssigmetall einfüllen.

Danach füllen sie das flüssige Blech ein. Nach dem Abkühlen und Verfestigen des Metalls entfernen sie vorsichtig die Bauteile aus der Guss. Heute: Der Berufsstand der Metalltrage ist heute unter dem Berufsstand Metallverarbeitung aufgeführt und den Berufen "Blechkaltumformer", "Schmuckhersteller und Edelmetallverarbeiter" und "Schildermaler, Dekorateur, Graveur und Radierer" zuzuordnen.

Diese werden mehrere Woche lang militärausgebildet und dann von den Bekleidungsbüros (sehr vereinzelt in den Reparaturwerkstätten) eingesetzt, insbesondere von Schneidern, Schuhmachern, Sattlern, Gerbern und verwandten Berufen, einschließlich Personen mit Erfahrung im Umgang mit Geräten. Die Maria Theresia überreichte den jesuitischen Vororten im Bezirk Wiesen die Barockfavorita - mit der Maßgabe, in ihr eine Bildungseinrichtung, eine Springerakademie zum Besten des allgemeinen Seins, insbesondere aber der edlen Jugendlichen, zu errichten.

2 ) Manchmal wurde dieser Begriff auch für die Leiter der Güterverkehrszüge benutzt, die weniger als " echte " Leiter entlohnt wurden. Nickelsilber wird vor allem für Geschirr (z.B. Besteck), musikalische Instrumente (z.B. Flöte, Trompete), Armaturen und Juwelen eingesetzt.

Es wird vorzugsweise als Werkstoff für Bettbezüge, Shirts und Blumen eingesetzt. Unter Plating versteht man Prozesse aus der Metallbearbeitung und der Textiltechnologie, bei denen ein weniger edles Werkstoff (Metall oder Gewebe) mit einem anderen edleren Werkstoff maschinell überzogen wird. Bleche oder Drahterzeugnisse, deren Grundwerkstoff (Kupfer, Eisen, Neusilber) ein- oder beidseitig (Einfach- und Doppelplattierung) mit einer Schicht aus einem anderen Metal (Gold, Silber, Platin, Nickel, Aluminium) umhüllt ist.

1 )Tanzmeister auf Pfarrkirchen und vergleichbaren Anlässen 2 )Manchmal nach heutiger Berufsdefinition: Platzmeister sind in Baufirmen und Bauzubehörfirmen sowie in Unternehmen aktiv, in denen Materialien im Außenbereich gelagert werden. 1 ) Flechthersteller, Produzent von textilem Schmuck für Bekleidung, Wände und gepolsterte Möbel 2) Trimmer, Trimmer, Trimmer, Trimmer, Flechthersteller oder Flechtwirker war die Berufstitel eines Handwerkers, der sogenannte Trimmings produzierte, d.h. Gold-, Silber-, Seiden- oder Wollgeflechte, Farbbänder, Pailletten, Quasten, Kordeln, Sitzungen, Gürteltücher, Cordons und dergleichen.

Der Begriff "Reserve" wird für den Teil der Armee im Urlaub benutzt; der Einzelmensch ist der Reservepräsident. Rosshaargewebe wird entweder aus Rosshaar allein oder aus einer Kombination mit Seiden-, Baumwoll- oder Leinengarn gefertigt und wird für Halsbänder, Mützen, Pads und dergleichen eingesetzt. Lohngerber, Riepl 347, 1) Wikipedia: Salpetersieder, 2) Der Name Salpetersieder, der sich aus dem Begriff "Sandgstätten" ableitet, der sich wahrscheinlich auf das früher große Sandfeld am Hang zur Erd-bergstraße oder auf die Sandförderung am Ufer der Donau bezieht.

2 ) Mitarbeiter in einer Kies- oder Sandkastenanlage oder Straßenräumer 3) Auch Sandwurfanlagen wurden z. B. in Gießereien gebraucht, wo sie den Formstoff zusammen mit den Sandmaschinen für einen neuen Einsatz an den Formanlagen aufbereiteten. Im Straßen- oder Bahnbereich: Wichtigkeit der "leitenden" Arbeitsteilung in der Schuhherstellung, bis heute relevant - vgl. Berufslexikon:OberteilherrichterInnen fertiggestellt Schuhoberschuhe aus Leder in Maßanfertigung oder in Serien.

Abstimmnägel: Bei Saiteninstrumenten wie Cembali und Klavieren werden die Zapfen, an denen die Streichenden angebracht sind, auch "Abstimmnägel" genannt, da sie aus Holz sind und in den Stimmstock geschlagen werden. 1 ) Ein manipulierendes Mittel war jemand, der etwas vollbracht, gekonnt damit umgegangen ist 2) Im Post- und Telegrafenbereich war dieser Begriff sehr populär; er wurde für den "praktischen" Offiziellen benutzt und steht in einem gewissem Kontrast zum Konzeptbeamten.

3 ) Meyers Gruß Konv.-lex. online: 1865 nahm in Wien die erste Pferdetrampe ihren Dienst auf. Das " " Verlängerungssteuer-Linienamt " war der Name für diejenigen Kontrollstellen, an denen die Verbrauchssteuer, eine vor allem auf Nahrungsmittel erhobene Indirektsteuer, in Wien und Graz erhoben wurde. Siehe "Einnehmer bei der Linie", "Linienbeamter" etc. Heutiges Berufsbild: Sengers (Textillieferanten) betreiben und kontrollieren Sengen.

Die Wrapper rauchten die für die Herstellung von Weißwein und Traubenmost vorgesehenen Barriques mit schwefelhaltigem Inhalt, der als Verpackung bezeichnet wurde. Die ((Unter-)Dessousläden werden daher als "Weißwarenläden" bezeichnet.

Mehr zum Thema