Als Coach Arbeiten

Arbeit als Coach

Von wem kann man als Coach arbeiten? Durch die Erläuterung des Begriffs Coaching definiert der Coach seine Arbeit und unterscheidet sie von anderen Aktivitäten und Dienstleistungen. Unterscheiden Sie zwischen Gruppen von Trainern: dem externen Coach und dem internen Coach. Arbeit mit dem "Business Enneagramm" in Training und Coaching. Im Coaching-Trainingsinstitut arbeiten wir methodenübergreifend und praxisorientiert durch intensive Gruppen- und Einzelarbeit.

Deshalb ist es JETZT der Zeitpunkt, als Onlinecoach zu arbeiten.

Trifft auch nur eine dieser Angaben auf Sie zu, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Laut einer Untersuchung der Marburger Universitätsklinik kommt man zu dem Schluss, dass der Coaching-Markt stetig zunimmt und ein Ende nicht in Aussicht ist. Auch die Harvard University hat inzwischen ein eigenes Coachinginstitut gegründet. Aus dem Coaching-Bericht geht hervor, dass das weltweite Verkaufsvolumen der Coaching-Branche auf 1,9 Mrd. US Dollar veranschlagt wird.

Ein Coach in Deutschland erwirtschaftet laut Gehaltsabrechnung im Durchschnitt 31. 151 - 53. 320 pro Jahr. Wir konnten diesen Entwicklungstrend bereits bei der Transformation der sozialen Bewegung und der Entwicklung von Digitalprodukten miterleben. Wichtig ist dabei vor allem, dass neben der traditionellen psychotherapeutischen Behandlung auch das Coachings endlich berufliche Beachtung findet, die es sich seit langem erobert hat.

Bei der Eingabe von "Coach" bei Google erhalten wir 894 Mio. Suchergebnisse in weniger als einer Minute. "Aber " Coach " hat diese negative Auffassung nicht, deshalb geht der Stil zum Coach. Die Suche nach einem Coach erfolgt heute über die oben beschriebenen Kanäle. Menschen "wählen" ihren Coach ganz nach ihren individuellen Wünschen.

Die ganze Sache spielt sich viel niederschwelliger ab als auf dem herkömmlichen Weg. Deshalb verlässt man das klassische Therapiezimmer, wo man sie nach ihrem Verhältnis zu ihrer Schwiegermutter fragen soll. Somit gelingt eine sozusagen selbstbestimmte Erhöhung der individuellen Wohnqualität mit (fühlbarem) minimalen Mühen. Heute können sich Trainer viel besser mit ihren Fachkollegen und natürlich mit ihren Interessengruppen und Kunden über das Netz vernetzen.

Mit dem Einsatz von Social Networks, verbesserter Websites und der Anwendung von individuellen Online-Marketing-Strategien wachsen die Coaching-Angebote noch mehr. Coachings sind daher nicht mehr "nur" Consultants oder Psychotherapeuten, sondern auch Kreativunternehmer, die moderne technologische Entwicklungen erkennen und effektiv nützen. Bedauerlicherweise unterliegen professionelle Psychologen in Deutschland einem Werbungsverbot, das z.B. keine Erfahrungsberichte von früheren Kunden zulässt.

Deshalb wird auch in diesem Themenbereich das Marketingthema nachteilig beeinflusst und die Fachleute sind unsicher. Aber als Coach haben wir die Möglichkeit, unser Wissen an eine unendliche Anzahl von Menschen dort zu vermitteln, wo sie die meiste Zeit sind - im Intranet. Nach einer Untersuchung des Bundesamts für Statistik sind die Menschen in Deutschland immer häufiger am Arbeitsplatz.

Dies erhöht die Belastung vor allem für die betroffenen Väter. In der repräsentativen Untersuchung der Manpower Group zur "Arbeitszufriedenheit 2016" wurden 1015 Mitarbeiter nach ihrer individuellen Arbeitsplatzsituation gefragt. Die Folge: 44% der Mitarbeiter würden in den nächsten 12 Monate den Arbeitsplatz tauschen. Mehr denn je sind wir heute in einem stetigen Aufbruch.

Weshalb ist das im Zusammenhang mit Online-Coaching von Bedeutung? Gerade diese Veränderung verleiht dem Online-Coaching eine Sonderstellung. Weil Veränderungen in unserer Arbeitsweise auch in allen anderen Bereichen des Lebens zu Veränderungen führen.

Mehr zum Thema