Abzüge bei der Ausbildungsvergütung

Abzugsposten von der Ausbildungsvergütung

Sie sind während der Ausbildung pflichtversichert. zum Abzug oder zur Rückerstattung im Falle eines automatischen Lohnabzugs! Ist das genau wie ein Job berechnet? Meistens fehlt das Merkmal, durch einen Tarifvertrag gebunden zu sein. Die Auszubildenden erhalten eine so genannte Ausbildungsvergütung.

Bildung: Steuer wesen und Steuerkategorie als Trainee

Hier erfahren Sie, zu welcher Abgabenklasse Sie als Trainee gehören, wie viel Steuer Sie in Ihrer Berufsausbildung bezahlen müssen und worauf Sie noch achten sollten. Wieviel Steuer müssen Sie in der Schulung einnehmen? Endlich verdient man als Lehrling sein erstes "eigenes Geld". Sie sollten jedoch nicht vergessen, dass jeder Mitarbeiter in Deutschland zur Zahlung von Abgaben und Sozialversicherungsbeiträgen an den Bund ist.

Inwieweit und wie viel Steuer Sie als Praktikant zu entrichten haben, richtet sich nach Ihrem Ausbildungsgeld und Ihrer Einkommensteuerklasse. In welcher Steuerkategorie ist die Schulung? Auch hier bestimmt die individuelle Lebenssituation der Praktikanten die Höhe der Steuerkategorie. Der Großteil der Trainees ist der Abgabenklasse 1 zuzuordnen. Anmerkung: Als Trainee benötigen Sie die Genehmigung Ihres Vorgesetzten oder Ihres Ausbildungsbetriebs, um während der Ausbildungszeit eine Teilzeitbeschäftigung aufzunehmen.

Bist du verheiratet und verdienst dein Lebensgefährte wesentlich mehr als in deiner Schulausbildung, wäre die Kombination aus 3/5 für dich wert. Das würde aber auch heißen, dass Sie als Lehrling in der Abgabenklasse 5 möglicherweise wesentlich mehr Steuer bezahlen müssen, als dies in anderen Abgabenklassen der fall wäre.

Der Steuertyp 4 ist angemessen, wenn Ihr Lohn nahe an dem Ihres Lebenspartners ist. Ab wann muss ich als Lehrling welche Abgaben abführen? Als Ausbildungsabgaben, die Ihr Ausbildungsgeld reduzieren können, gelten Lohn- und Kirchensteuern sowie der Solidarität. Die Lohntarife der Steuergruppe 1 gelten nur für Erträge von 946 EUR pro Tag und mehr.

Ausgenommen ist die Steuergruppe 6: Da dieser Wert an der Obergrenze der Ausbildungsvergütung steht, müssen die meisten Auszubildenden - jedenfalls in ihrem ersten Lehrjahr - in ihrer Berufsausbildung keine Steuer aufzubringen haben. Falls Sie Einkommenssteuer entrichten müssen, zahlt Ihr Unternehmen diese in Ihrem Namen an das Steueramt. Gehören Sie zu einer Glaubensgemeinschaft, z.B. Katholiken oder Protestanten, müssen Sie Kirchensteuern entrichten, die Ihr Übungsfirma zusammen mit der Lohntüte an das Steueramt bezahlt.

Im Freistaat Bayern und Baden-Württemberg zahlen Sie 8 Prozentpunkte Ihrer Lohntarife (nicht Ihres Ausbildungszuschusses) als Gemeindesteuer, in den anderen Ländern sind es 9 Prozentpunkte. Wer während seiner Berufsausbildung keine Einkommensteuer zahlt, muss keine Kurtaxe zahlen. Wenn du nicht konfessionell gebunden bist, z.B. weil du die Gemeinde verlassen hast, bezahlst du in beiden Fällen keine Kapriolen.

Die so genannte Solidität beläuft sich auf 5,5 Prozentpunkte der zu entrichtenden Lohntarife (nicht von Ihrem Ausbildungsgeld). Bezahlen Sie während Ihrer Ausbildung keine Einkommensteuer, entfällt der Solidarität. Darüber hinaus wird ein solidarischer Zuschlag nur berechnet, wenn Sie über 972 EUR Lohntarif pro Jahr bezahlen müssen. Dies ist nur bei der Abgabenklasse 1 der Falle, wenn Sie etwa 16.900 EUR pro Jahr verdienen, das wären etwa 1.400 EUR pro Jahr.

Auch dann müssten Sie nicht 5,5 Prozentpunkte ausgeben, denn der Aufpreis steigt mäßig. Wer Zusatzleistungen wie Urlaubs-, Weihnachts- oder Vermögensbildungsleistungen erhält, kann dennoch steuerpflichtig sein - auch wenn er weniger als 946 EUR im Vormonat verdient. Übersteigt dieser Wert 11.360 EUR pro Jahr, müssen Sie in Ihrer Bildung eine Steuerpflicht haben.

Sie müssen daher Ihrem Übungsfirma heute nicht mehr eine Einkommenssteuerkarte vorlegen. In diesem Fall müssen Sie die Einkommenssteuerkarte nicht mehr vorweisen. Anmerkung: Die Kennnummer wurde 2008 vom BZSt an jeden in Deutschland registrierten Steuerpflichtigen geschickt und ist auf Lebenszeit gültig. Wenn Sie Ihre Steuernummer nicht wissen oder verloren haben, können Sie sie beim BZSt. anfordern.

Bereits ab einem Gehaltsniveau von 450 EUR setzt die Arithmetik ein. Bereits jetzt sind die Sozialversicherungsbeiträge für die Renten-, Arbeitslosen-, Kranken- und Krankenpflegeversicherung mit einem Arbeitslosengeld von über 450 EUR ausstehend. Im Jahr 2017 werden 9,35 Prozentpunkte vom Monatslohn für die Pensionsversicherung, 1,5 Prozentpunkte für die Arbeitslosigkeit, 7,3 Prozentpunkte für die Krankenkasse (reduziert um 7 Prozent) und 1,275 Prozentpunkte für die Langzeitpflegeversicherung einbehalten.

Die manchmal sehr seltsamen Werte entstehen, weil Ihr Auftraggeber auch für Sie Sozialversicherungsbeiträge zahlt. Wer wissen will, wie viel Steuer während der Ausbildungszeit zu entrichten ist, kann mit einem "Brutto-Nettolohnrechner" recht genaue Informationen darüber erhalten. Bereits bei einer einfachen Google-Suche gelangen Sie auf mehrere Seiten, wo Sie Ihre mögliche Steuerlast - und auch die Summe Ihrer Sozialversicherungsbeiträge - berechnen können.

Mehr zum Thema