Abitur mit Ausbildung

Abi mit Ausbildung

Außerdem studiert man neben Abitur und Ausbildung bereits Die sechs von den Marienschwestern von St. Maria Magdalena Postel unterstützten Berufsschulen und Oberschulen begleiten ihre Studierenden ab heute bei ihrem Studienaufenthalt an der Universität BFM. "â??Wir sind erfreut, dass wir der Mehrheit unserer 4000 SchÃ?

ler dieses Gebot unterbreiten können", sagt Stefan Burk, GeschÃ?ftsfÃ?hrer der vom Auftrag geförderten Grundschulen.

So konnten Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren einen ersten Eindruck von einem Studiengang bekommen und erste Berufserfahrungen an einer Universität machen. "Es ist unser Bestreben, junge Menschen vor allem berufsbegleitend oder berufsbegleitend auszubilden", erläutert Christian Kwiatkowski, Geschäftsführer des FOM.

"â??Wir sind bereits eine UniversitÃ?t eines Sonderformats und haben uns mÃ??chtig entwickeltâ??, sagt Kwiatkowski. Als Privat- und Non-Profit-Hochschule hat sich das BFM nun auch auf die Bereiche Gesundheitswesen und Sozialwesen spezialisiert, was auch im Fokus der vier Berufsschulen in Ahaus, Besttwig, Hagenstadt und Med. steht. "Das ist auch der am schnellsten wachsende Bereich", ergänzt der Generaldirektor der Universität.

Grundsätzlich kann jeder Mittelschüler in Deutschland am BFM lernen und sich um ein Auslandsstipendium bei der Claussen Simon Foundation nachfragen. "Aber wir versprechen, mit Unterstützung der Foundation pro Ort jeweils bis zu zwei Studienstipendien zu finanzieren", sagt Stefan Burk. "Dies ist in dieser Art einzigartig", erklärt Sabine Wengeler. 800 Firmen arbeiten bereits mit dem BFM zusammen und fördern die wissenschaftliche Ausbildung ihrer Mitarbeiter.

"â??Das heiÃ?t, dass uns ein Student in der Regel eine MonatsgebÃ?hr von 295 EUR zahltâ??, erklÃ?rt Christian Kwiatkowski. "Die Jugendlichen, die ihr Training während der Ausbildung beginnen, durchlaufen zunächst Einzelmodule. "Es liegt an dem Studenten, ob er einen, zwei oder bereits drei unterschiedliche Lehrveranstaltungen besucht", sagt Kwiatkowski.

Der Kurs ist als Präsenzveranstaltung an allen 29 Orten ausgerichtet. "â??Dieses bietet sicherlich Interesse bei einzelnen SchÃ?lern unserer Oberstufenâ??, sagt Thorsten Prinz, Direktor des Engelsburg-Gymnasiums in Kassel. "Und mit der Lehre oder dem Abitur muss die Fördermittel nicht einmal mit der Lehre oder dem Abitur zu Ende gehen, bezeichnet Stefan Burk ein weiteres "Bonbon": "Wir können uns auch eine darüber hinausgehende Unterstützung einzelner Schueler vorsehen, vorausgesetzt, sie setzen ihr Weiterbildungsstudium am BFM fort - neben der Berufsausübung oder einer Lehre.

"Die ersten Studierenden werden dann voraussichtlich im Sommerhalbjahr 2019 am BFM lernen können", sagt Stefan Burk.

Mehr zum Thema