Abi plus

Die Abi plus

Die Kombination aus verkürzter Ausbildung zum Mechatroniker für Kraftfahrzeuge und gezielter Weiterbildung zum Kfz-Techniker-Meister ist Abi + Auto. Beginn von "Abi plus Auto". Mit " Abi plus Auto " eröffnet der Kfz-Handel in der Metropolregion eine neue Sichtweise für Schulabgänger, die lieber ein Praktikum als ein Studienaufenthalt absolvieren möchten: Das mit drei Weiterbildungen kombinierte Ausbildungsprogramm wird im Laufe des Sommers gestartet. Schaffen hausen and Gelsenkirchen, the guild of the Kraftfahrzeuggewerbes Münster, the Creishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf and the Handdwerkskammer Bildungszentrum/HBZ Münster.

Der Studiengang "Abi plus Auto" führt im Gegensatz zur dreieinhalbjährigen Regelausbildung zum Kfz-Mechatroniker nach nur drei Jahren zu vier Abschlüssen: Kfz-Mechatroniker (Geselle), Kfz-Servicetechniker, Kaufmann/-frau und Trainertauglichkeit. Durch das Abitur kann die Ausbildungszeit auf zweieinhalb Jahre reduziert werden. Nach zwei Jahren beginnen die Weiterbildungen, zunächst während der Berufsausbildung und dann sechs Monaten hauptberuflich nach Beendigung der Berufsausbildung.

Schulabgänger und Ausbildungsfirmen, die sich für "Abi plus Auto" bewerben möchten, können sich an diese Kontakte wenden: Karsten Haack, phone: 0251 705-1754 (Chamber of Crafts Münster); Susanne Teichert, phone: 02365 20022013 (Vestische Innenung des Kfz-Gewerbes Recklinghausen und Gelsenkirchen); Dirk Albers, phone: 0251 52008-27 (Guild of the Motor Trade Münster); Günter Schrade, phone: 05971 4003 3000 (Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf).

Ich freue mich auf viele Beteiligte an "Abi plus Auto" (v.r.) Chief Executive Thomas Banasiewicz (Handwerkskammer), Department Manager Dirk Albers (KH-Münster), Managing Director Susanne Teichert (Vestische Kfz-Innung), Managing Director Günter Schrade (KH Steinfurt-Warendorf) und HBZ Manager Georg Schnelle.

ABIplus Punkte

Die Studenten werden speziell auf internationale Sprachprüfungen in den Sprachen Deutsch (TOEFL), Deutsch (DELF), Italienisch (DELF) oder Deutsch (DELE) aufbereitet. Außerdem eignen sie sich eine multikulturelle Kompetenz an. Sie sind nicht nur für ein eventuelles Praktikum im Ausland von großer Bedeutung. Die Jugendlichen bekommen in ausgesuchten Fachbereichen fachliche Qualifizierungen, die ihnen die Erkennung ihrer persönlichen Talente und Belange erleichtern und ihnen so eine stärkere Orientierungshilfe bei der Studien- und Karrierewahl anstreben.

Aber auch die Praktika dienen der beruflichen Orientierungshilfe, geben ein Gefühl für das, was in einem Berufsleben wichtig ist, und erlauben ein gezieltes Nachdenken. Teilnahmeberechtigt sind alle Gymnasiasten, die in die 11. Klassenstufe befördert wurden. Die ABIplus-Programme befähigen die Studierenden, die reale Umgebung produktiv zu erleben und geben ihnen eine Reihe von relevanten Fähigkeiten an die Hand.

Junge Menschen entwickeln und entwickeln Kompetenzen und Kompetenzen, die für Ausbildung, Beruf stätigkeit und Lebensweise von großer Wichtigkeit sind.

Mehr zum Thema