Abdichter

Versiegeler

Versiegler: Umfassende Informationen über Stellenbeschreibung, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Sealers isoliert und dichtet diese anspruchsvollen Dachkonstruktionen. Dichtungsmassen schützen Flachdächer vor Witterungseinflüssen. Bis zu fünf Ausbildungsplätze pro Jahr bieten wir als Siegler & Siegler an.

Aktivitäten

Dichtstoffe gewährleisten die Wasserdichtigkeit von Flachdächern und schirmen so das Bauwerk vor Wettereinflüssen ab. Diese Abdichtungen und Übergangsstellen werden mit Asphalt, Gussasphalt, Kunststoff und anderen Werkstoffen hergestellt. Bei der Verarbeitung von Asphalt legen Dichtungen das zu verarbeitende Gut in Platten. Dadurch wird das Gewebe weicher und schließt sich an den Boden an. Die Schweißnähte der Installationsbleche werden von den Schweißern verschweißt.

Sie müssen präzise funktionieren, denn selbst die kleinsten Spalten können ein flachgedecktes Dach leckagefrei machen. Versiegeler stellen mit ihrer Tätigkeit sicher, dass weniger Strom benötigt wird und erzeugen ein angenehmeres Wohn- und Arbeitsumfeld. Verschließer wissen, wie man mit Montageanweisungen umgeht. Verschließer sind immer in großer Höhenlage tätig. Die Versiegeler "Sealer EFZ" sind in Unternehmen der Gebäudehüllenindustrie oder in Reinversiegelungsbetrieben tätig.

Dichtstoffschulung EFZ (Grundausbildung)

Das Flachdach ist zu einem integralen Bestandteil der modernen Baukunst geworden. Diese sind weit verbreitet, sei es als begehbare Terrasse oder als ökologischer Ausgleichsbereich. Sealers isoliert und dichtet diese anspruchsvolle Dachkonstruktion. Er weiß, wie man ein Flachdach professionell vor Witterungseinflüssen schützen kann. Abdichtungen versiegeln mit Asphalt, Gussasphalt, Kunststoff und anderen Werkstoffen flache Dächer, Terassen, Überdachungen und Unterkeller gegen Regen- und Grundwasser.

Außerdem entstehen auf Sonnenterrassen Begehungsbeläge, Deckenverlegungen oder ganze Gründächer. Erfahrungen mit der Abdichtung sind auch für die Tiefgarage und die Grundwasserabdichtung erforderlich. Versiegler sind mit den Installationsanweisungen vertraut, wissen um die Vorschriften und Standards. Er kann Oberflächen entwerfen und kalkulieren und weiß, wie man die erforderlichen Werkstoffe einsetzt. Die Flachdachabdichtung ist ein komplettes System, daher müssen bei Instandhaltungsarbeiten viele Einzelheiten berücksichtigt werden, die Beschaffenheit der unterirdischen Bauteile muss verstanden, bewertet, ggf. repariert und die durchgeführten Maßnahmen dokumentiert werden.

Der Wechsel des Standortes, unterschiedliche Werkstoffe und Geräte machen den Job vielfältig. Gutes handwerkliches Geschick, technisches Gespür, gute räumliche Vorstellungskraft, Spaß an diversen Werkstoffen, genaue und schnelle Arbeitsmethoden, gute Kondition, Spaß an abwechslungsreichen Arbeiten im Außenbereich, Fähigkeit zur Teamarbeit, Verlässlichkeit, keine Höhenangst.

Experten für Bauwerksabdichtungen!

Alle Kinder wissen, dass man den Installateur anruft, wenn im Hause ein Kabelbruch auftritt und dass man den Schlosser anruft, wenn man den Hauptschlüssel drin hat. Doch wen nennen Sie eigentlich, wenn Kellermauern auslaufen, wenn die Mauern so nass sind, dass sich Farben und Gips ablösen oder Sie Pilzbefall entdecken?

Feuchteschäden werden in der Regel erst dann erkannt, wenn sie an der OberflÃ?che sichtbaren sind. Tapeten - oder Gipsmörtel, der sich verdunkelt oder durchzublättern beginnt, Putz, der sich auf seiner Fläche ansammelt, sind charakteristische Anzeichen dafür, dass Hausbesitzer "etwas tun". Feuchteschäden und Schimmelpilze stellen ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko für Gebäude und deren Insassen dar und sind oft ein Anlass für zu hohe Unterhaltskosten.

Die Gründe für Feuchttapeten oder eine zerfallende Fassadenkonstruktion werden oft unterbewertet. Kondenswasserbildung durch mangelnde Belüftung, mangelnde Wärmeisolierung oder eine mangelhafte Gebäudeabdichtung?

Mehr zum Thema