2 Jährige Schulische Ausbildung

2-jährige Schulausbildung

Die Dauer einer Schulausbildung beträgt je nach Beruf in der Regel zwischen 2 und 3 Jahren. Ab September werde ich eine 2-jährige Vollschulausbildung zum Sozialassistenten beginnen. 3 Jahre Vollzeitausbildung am Berufskolleg für Mode+Design in: Zwei Jahre Vollzeitausbildung am Popcollege in: Einjährige Schulbildung mit Kammerprüfung für Schüler mit Hauptschulabschluss.

Vollzeitschulausbildung in zwei Jahren

Fertigstellung: Länge des Trainings: In die Ausbildung kommen folgende Personen: Wer: die allgemeinbildende oder fachbezogene Hochschulzugangsberechtigung an einer berufsbildenden Oberstufe (BOS) im Bereich "Gesundheit und Soziales" erlangt hat. Unter bestimmten Bedingungen wird ein Ausbildungsstipendium (Fachschul-BAFöG, zum Teil auch AFBG) vergeben. Bis auf weiteres werden nur Bewerber mit Wohnort Hamburg (zum Anmeldezeitpunkt ) zur Vollzeitausbildung zum Erzieher akzeptiert.

Bewerber aus anderen Ländern bekommen einen Eintrag auf die Wartezeit. Erst wenn die Zahl der Hamburgischen Bewerber, die ihren Schulbesuch aufnehmen werden, ermittelt ist, können bindende Verpflichtungen für diese Bewerber eingegangen werden.

Es gibt 17 Antwortmöglichkeiten (neue Antwortmöglichkeiten zuerst).

Guten Tag, ich werde im kommenden Jahr eine 2-jährige Schulausbildung zur Sozialhelferin beginnen. Darin sind 3 Praktika inbegriffen, ich weiß noch nicht ganz sicher, in welche Studiensemester diese Herbstsemester fallen, ich munkle - 1-2-3 Studiensemester und dass das vierte Studiensemester für die Prüfung verbleibt. Das hätte ich mir gewünscht, hört sich vielleicht etwas seltsam an, aber am Ende des fünften Monats musste ich die Schulzeit beenden, d.h. ich musste im Jänner 2011 eine Vorstellung haben - bis Anfang Juni - Anfang Juni - Anfang Juni - eventuell ein Pflichtpraktikum und ab Ende konnte ich dann bis zur Geburt ausspannen.

Die Lieferung wäre rein gedanklich, was im September 2011 ziemlich rar ist. Wenn ich ein Praxissemester im vierten Fachsemester habe, muss ich mich nur anders oder gar nicht um die verschiedenen Aktivitäten kümmern, kann aber trotzdem vollständig daran teilhaben, oder? Weil ich ein halbes Jahr ausharren konnte, obwohl ich schwanger war, nicht wahr?

Ich kann nicht wegen des Mutterschaftsurlaubs aus dem Training geworfen werden. Dann entscheide ich je nach Situation nach 1 1/2 Jahren, wie ich darüber nachdenke und ob ich es wirklich hinbekomme, diesen Wunsche ein halbes Jahr lang zu halten, wie in den Vorjahren.

Wenn ich während meiner Ausbildung Mutterschaftsurlaub habe und wirklich mit meinen Lehrerinnen spreche und alles für mich überdenke, werde ich mir auch die Zeit nehmen. Ich würde aber gerne wissen, ob das schon mal jemandem widerfahren ist? Hier sind jedoch einige der Menschen, die im Training geschwängert wurden, die dir den Tipp gaben, zu warten, bis du alles hinter dir hast.

Aber ich sage nur, dass Bildung und Trächtigkeit oder Baby überhaupt kein Kinderspiel sind, und dazu bleibe ich stehen. Natürlich gibt es in Deutschland viele Mädchen, die bis zum Mutterschaftsurlaub durchrüsten. Arbeitsverwaltung - damit verbunden: Die Ausbildung ist beendet, dann vielleicht sogar geschwängert, das Arbeitsämter sagt, dass es Ihnen gut geht, die Ausbildung ist beendet, Sie können noch weitermachen, der Mutterschaftsurlaub fängt 6 Woche vor dem Gurttermin an....

Arbeit?! Also, ich bekomme den Anschluss nicht, ich weis nicht, was das Arbeitslosenamt damit zu tun hat? Also, und er ist gezwungen, dir einen legalen Mutterschaftsurlaub zu geben. Sind Sie nicht erwerbstätig, d.h. studieren Sie hauptberuflich, dann ist niemand an einem Mutterschaftsurlaub beteiligt. Außerdem wäre es ein Glücksfall, wenn Sie im ersten Schwangerschaftsmonat wirklich geschwängert wären.

MataHari: Was ist mit dem Arbeitsämter? Nehmen wir an, in der reinen Theorie würde ich annehmen, dass ich das Baby nach dem Training haben möchte - dann können sie mir sagen: Oh, was können sie noch zur Arbeit gehen und dann? MartinaEF: Soweit ich hörte, werden die Praktika im ersten / zweiten und dritten Halbjahr durchgeführt.

Sprechen Sie im vierten Fachsemester, dann hätte ich die Vollzeit in der Klasse und würde mich auf die Abschlussprüfung vorzubereiten. Ein Praxistest steht bevor - aber ich glaube, er wird durchführbar sein. Nein, ich bin noch nicht geschwängert, aber ich wollte aus dem Training aussteigen.

Da ich auf eine solide Förderung setze und da ich trotz allem den Studienabschluss bekomme, halte ich das für eine gute Entscheidung.... habe Kinderbetreuung auch in der Praxis erlernt und ja nahezu genau das Gleiche aus dem Kurs.....

würde ich dir empfehlen, mit der Schwangeren zu bleiben, bis du wirklich kurz vor dem Abitur bist, was in einigen Praktika die allerletzte Untersuchung wirklich ist..... ist es auch anders und manchmal schwieriger die Praktika, wo ich glaube, dass eine schwangere Frau unvorteilhaft ist...... Du musst nur deinen Pass deiner Mutter vorzeigen, damit die Sprachschule davon erfährt.....

ein guter Tipp ist es, nach dem Training zu werden. Taugt es dir und dem Kind dann gut? Tust du nicht zuerst das Training und wirst dann schwänger?? Ich verstehe nicht. Du bist noch nicht ss. wäre folgerichtiger..........

Mehr zum Thema