2 Ausbildung

Zwei Schulungen

Ist einer von euch jemals eine 2. Ausbildung gemacht worden? Ich bin seit 2 Jahren ausgebildete Hotelmanagerin und bin fast 24 Jahre alt. Ein Euro pro Monat ist immer erlaubt, auch während des zweiten Trainings. Für die Ausbildung ist das Polizeipräsidium zuständig (Art.

11 Abs. 3 SWG).

Zweite Ausbildung?! - Ausbilder, Ausbildung und Studien - Ausbildung und Beschäftigung - Ausbildung und Beruf

Guten Tag Forumsmitglieder! Hat einer von euch jemals eine 2. Ausbildung gemacht? Ich bin seit 2 Jahren ausgebildete Hotelmanagerin und bin beinahe 24 Jahre im Jahr. Was ist mit dem Bargeld passiert..... Eine weitere Frage: Wenn ich jetzt bis Sept. einen Job erhalte und in der aktuellen Firma aufhöre, wo ich erst seit diesem Tag bin und 4 Monaten vorher erwerbslos war, erhalte ich für die 2 Monaten bis Sept. kein Arbeitsentgelt mehr?... da ich aufgehört habe....

Guten Tag Stefan, Nun, ich absolviere gerade eine Ausbildung zur Bankkauffrau, eine Beifahrerin in meinem Ausbildungsjahr ist 23 Jahre alt und macht gerade ihre zweite Ausbildung, sie hatte zuerst Einzelhandelsmanagement erlernt. Soweit ich weiß, erhält man das übliche Auszubildendengehalt. Die zweite Ausbildung ist zunächst eine "Lehre" - man bekommt in der Praxis das gleiche Entgelt wie alle anderen Lehrlinge.

Hört doch übergangslos auf zum Anfang eures 2. Trainings, dann stellt sich eure Fragestellung. Also wollte ich jetzt auch ein 2. Training starten und habe mich dort mal erkundigt. So etwas wie eine Umtraining gibt es nicht mehr..... falls du bereits einen vollen Hochschulabschluss oder einen ganzen Berufsstand erworben hast. Mit dem so genannten Geldbetrag erhältst du nur das Geldbetrag vom Unternehmen, so dass du nicht auf die Leistungen des Arbeitsamtes zählen kannst. ,wenn es sich um eine Schulbildung handelt, erhältst du bafög wie oben erwähnt.

Hallo, meine ältere Mitschwester ( "30") hat ihre Ausbildung zum Reiseveranstalter absolviert. Du kannst auch offen und ehrlich sein und behaupten, dass du deine Ausbildung in einem Hotelzimmer gemacht hast. Ihre Ausbildung wird Vor- und Nachteile von " Ihrem neuen Job " haben. Das Arbeitslosenamt ist bereits in der Umschulung. Dies bringt dem Büro Vorteile:

Außerdem: Wenn Sie vom BAmt eine Ausbildungsvergütung erhalten, brauchen Sie in vielen Fällen (Ja, es gibt Ausnahmen) kein staatliches Gehalt mehr. Dies hängt jedoch vom jeweiligen Lehrberuf ab. In einer Ausbildung hat man immer weniger als sonst viel Platz. Ich kann nur das widerspiegeln, was mir beigebracht wurde....

aber denke ich immer darüber nach, was du dann lernst? Nur ich frage mich, wie das sein sollte, dann kürzt du dich auf 2 Jahre? aber wenn die Ausbildung 3 Jahre lang regulär ist oder dann gibt es gewisse Schulen, die das bieten?

Sie können eine reguläre Ausbildung auch auf zwei Jahre verkürzen - z.B. wenn Sie einen Abiturabschluss haben und das Unternehmen bereit ist, sich daran zu beteiligen. Sie überspringen gerade das erste Jahr der Berufsschule. Sie können den Zeitraum auch nur um ein halbes Jahr verkürzen (z.B. wenn die Schulnoten stimmen), dann wird das vergangene Halbjahr der Berufsschule abgesagt.

Dann überspringen Sie gerade das erste Jahr der Berufsschule. so habe ich auch ohne weitere Schwierigkeiten eine zweite Ausbildung absolviert. Ich habe die erste absolviert und dann ein weiteres Jahr dort gewirkt... Dann habe ich zu Beginn der neuen Ausbildung aufgehört und bin dorthin gegangen, Sie bekommen nur das Auszubildendengehalt und ich habe alle 3 Jahre dazugelernt.

Die ersten zwei Jahre habe ich noch ein Baby aus dem Büro bekommen (Ausbildungsbeihilfe). also alles ganz unkompliziert. Jetzt, da das Arbeitsmarktservice Ihnen nur noch die 1 Ausbildung mit GAB finanzieren kann, die 2 übernehmen sie nicht mehr mit irgendeiner Hilfe. Es gibt nichts Neuartiges daran - eine Verordnung, die es seit wenigstens 5 Jahren gibt. Nein, bevor sie Ausnahmeregelungen gemacht haben, aber das ist nicht mehr für ein Jahr, ich habe meinen Schwager in der Mitte davon sehen, dass sie die Ausbildung gelöscht haben.

Mehr zum Thema