10 Bestbezahlte Berufe

Die 10 am besten bezahlten Berufe

Bei uns gibt es die 10 am häufigsten bezahlten Berufe für Sie! Sie finden sie in Unternehmen, in denen weniger als 10 Personen arbeiten. Welche Berufe in Deutschland haben die höchsten Gehälter? Welche Berufe in Deutschland haben die höchsten Gehälter? Deshalb habe ich in diesem Artikel für Sie die 10 bestbezahlten Berufe in Deutschland zusammengestellt, mit denen Sie das meiste Geld verdienen werden.

Ärztegehälter USA: Dies sind die 10 am besten bezahlten Arbeitsplätze in den USA.

In den Bewertungen werden 2017 wieder die zehn am besten bezahlten Arbeitsplätze in den USA aufgeführt. Geht man von einem Durchschnittsgehalt in Führungspositionen in den USA von 185.000 bis 450.000 EUR aus, kann man in Australien mit 135.000 bis 400.000 EUR pro Jahr gerechnet werden.

Vergleichbar: In Deutschland erwirtschaftet ein Doktor in Führungspositionen im Durchschnitt 79.500 bis 123.400 EUR. Ungeachtet der verhältnismäßig guten Einnahmen und Löhne der Mediziner in den USA fühlen sich ein großer Teil immer noch nicht angemessen ausbezahlt. Die große Ärzte-Fachgemeinschaft von Medscapeal befragte im Jahr 2015 19.500 Mediziner zu ihrem Gehalt und ihrer Arbeitszufriedenheit.

Dementsprechend fühlen sich im Schnitt nur etwa die Hälfe für ihre Leistung und Verantwortlichkeit angemessen entlohnt. So sind 48% der Hausärzte und 45% der Internistinnen und -ärzte mit ihrem Lohn einverstanden. Am zufriedensten sind Hautärzte, Psychologen und Notärzte mit 61% bzw. 60/5%. Nirgendwo ist das Medizinstudium so teuer wie in den USA.

Dort sind bis zu einer Höhe von EUR 30000 an Studienbeiträgen pro Halbjahr möglich. Auch in Australien, das ebenfalls höhere Löhne erwartet, sind die Gebühren mit rund EUR 1.000 pro Halbjahr niedriger. Das Unternehmen AMA Insurance hat letztmals im Jahr 2015 eine groß angelegten Studie über die Arbeitszeit von Medizinern in den USA erstellt.

Es nahmen 4.950 Mediziner im Bereich zwischen 30 und 67 Jahren teil, von denen ein Großteil Hausärzte oder Internistinnen waren. Es wurden folgende Zahlen ermittelt: 5 Prozent der Mitarbeiter sind mehr als 80 Wochenstunden beschäftigt. Mehr als die Hälfe leisten also mehr als 50 Wochenstunden und jedes Zehntel noch mehr als 71 Wochenstunden.

Neben dieser Belastung gibt es die Möglichkeit, dass Mediziner in den USA regelmäßig weniger freie Tage haben als z.B. ihre dt. Mitmenschen. Auch in den USA wurden 500 Mediziner allgemein gefragt, wie glücklich diese Mediziner mit ihrer beruflichen Wahl sind. Die Zufriedenstellung wurde unterteilt in "Zufriedenheit mit dem Gehalt", "Würden Sie sich wieder für Medikamente entscheiden" und "Würden Sie Ihr Fachgebiet wieder wählen?

Das Zufriedenheits-Ranking wird von den Ärzten der Bereiche Haut-, Veterinär- und Unfallmedizin, die bereits mit ihrem Lohn zufrieden sind, zusammen mit den Psychiatriefachkräften durchgeführt. In der Regel würden sich mehr als die Haelfte der untersuchten Aerzte in fast allen Fachgebieten wieder fuer die Humanmedizin aeussern. Für die Mehrheit der Fachkräfte würde sich wieder zumindest die halbe von ihnen für ihr Fachgebiet aussuchen.

Allerdings ist dieses Resultat nicht zufriedenstellend, da es auch in den USA nur in seltenen Fällen zu mehr als 70% gelingt, sich für eine Rückkehr in den Berufsalltag als Mediziner zu entschließen.

Mehr zum Thema