1 Jährige Ausbildung Krankenschwester

1-jährige Ausbildung zur Krankenschwester

Pflegehilfe, ein Job für Frauen nach der Erziehungsphase, die keine 3-jährige Ausbildung haben, aber dennoch eine qualifizierte Pflege anbieten wollen. Berufsausbildung zum "angelernten" Helfer. Mit der 1-jährigen anerkannten Ausbildung können Sie den Einstieg in die 3-jährige Ausbildung in der Gesundheits- und Pflegebranche wagen. Sie erwerben die Zugangsberechtigung zur 3-jährigen Pflegeausbildung. Das Praktikum umfasst mindestens 2500 Stunden in den folgenden Bereichen:.

Pflegehelferin und Pflegehelferin

Sie sind als Gesundheits- und Pflegehelferin Teil eines kompetenten Betreuungsteams. Sie erhalten von uns die notwendigen Informationen, Kompetenzen und Kompetenzen, um Bedürftige und Patientinnen und Patientinnen, z.B. in der Körperversorgung und Ernährung, zu fördern. Mit der 1-jährigen anerkannten Ausbildung können Sie den Eintritt in die 3-jährige Ausbildung zur Gesundheits- und Pflegefachkraft wagen.

Der Ausbildungsbeginn ist jeweils am 1. Januar oder 1. September eines jeden Jahrs. Der Theorieteil der Ausbildung (für alle Krankenhäuser) wird an unserem Akademie-Standort in Neuss unterrichtet. Das Praktikum findet an unterschiedlichen Standorten der Klinik statt. Melden Sie sich dazu ganz unkompliziert in unserem Bewerbungsportal an.

Ausbildungsplätze

Die Pflegebranche ist eine der vielfältigsten, spannendsten und zukunftsfähigsten Berufe überhaupt. Gesundheit und Pflege ist angesichts der Überalterung unserer Bevölkerung auch ein zukunftsweisender Berufsstand. Im Anschluss an die Ausbildung gibt es vielfältige Weiterbildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten sowie ein Studium. Die Ausbildung von Pflegekräften hat im Zentrum für Pflegenberufe (CfP) eine lange Vorgeschichte.

Das Training gliedert sich in theoretische und praktische Aspekte. Der praktische Teil ermöglicht es den Schülern, die verschiedenen Versorgungsbereiche kennenzulernen. Folgende Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

Berufsausbildung Pflegehilfskräfte in Hessen - Stand 2018

Assistentin für Gesundheit und Pflege (m/w). Berufsausbildung zur Alten- oder Pflegehelferin oder Ausbildung zur Sozialhelferin oder zur Grundqualifikation in Höhe von 200 Std. Berufsausbildung zur Alten- oder Pflegehelferin oder Ausbildung zur Sozialhelferin oder zur Grundqualifikation in Höhe von 200 Std. Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten.

Inhalt der Berufsausbildung in Teilzeit

Der Inhalt der Ausbildung korrespondiert mit dem der 3-jährigen Ausbildung. Hochschulabschluss: Staatsexamen (entspricht zudem der Fachhochschule in Rheinland-Pfalz). Die Theorieausbildung findet in Mehrwochenstunden in der Karl- Borromäus-Schule der Klinik durch ein eingespieltes Lehrerteam für Pflege und Pädiatrie statt. Ärztinnen und Ärztinnen, Pflegepersonal und Fremddozenten begleiten gezielt die Theorieausbildung.

Darüber hinaus sorgen Schulungen, Werkstätten und Ausflüge für ein hohes Bildungsniveau. Sie werden während der Ausbildung von einem Klassenlehrer begleitet. Ein Großteil des praktischen Teils der Ausbildung erfolgt auf den Inhouse-Stationen mit Unterstützung von eigens ausgebildeten Praxisberatern und Praxisinstruktoren. Der Großteil der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen ambulanten Ausbildungszeiten kann auch von den verschiedenen Fachbereichen unserer Klinik übernommen werden.

Die theoretischen Lektionen und Praxiseinsätze erfolgen in regelmässigen Abständen. Nach erfolgreicher praktischer, schriftlicher und mündlicher Prüfung wird die Ausbildung mit der staatlichen Prüfung für Gesundheit und Pflege beendet. In Rheinland-Pfalz erreicht man mit der abgelegten Prüfung eine Äquivalenz mit der FH-Reife.

Mehr zum Thema